Die Muddis

Hallo ihr Lieben! Das sind wir, die „Gesichter“ hinter Muddis kochen. Von links: Silke von Heimgemacht, Sylvia und Jacqueline – oder auch kurz Jackie.

Wir drei haben es uns zur Aufgabe gemacht, uns mit anderen Kochinteressierten auszutauschen und neue Ideen rund um die schnelle und einfache Küche zu sammeln. Seit Dezember 2012 wird hier bei „Muddis kochen“ nun schon kräftig gekocht, gebacken und garniert. Dabei geht es uns vor allem darum, für Euch und mit Eurer Hilfe neue, leckere Gerichte zu entdecken und alte Klassiker zu neuem Leben zu erwecken. Kostenlos, online und mit ganz viel Herz.

Seit 2015 sind auch Silke (Bloggerin von Heimgemacht) und Jackie bei Muddis kochen dabei. Zu dritt sorgen wir für tolle neue Rezeptideen.

Das Kochen und Backen macht uns einfach Riesenspaß! Lasst Euch von uns, unseren Rezepten, Ideen und Tipps „anstecken“, denn immer, wenn wir zu Hause den Kochlöffel schwingen, könnt Ihr Euch auf neue Rezepte freuen.

Wer möchte, kann unsere Einträge kommentieren – wir kochen diese dann nach. Kochexperte braucht man dafür natürlich nicht zu sein! Wir wollen keine Haute Cuisine, sondern alltagstaugliche, leckere und einfache Gerichte präsentieren.

Ich bin Sylvia und beschäftige mich sehr gerne mit dem Kochen – ich liebe Kochbücher! Beruflich geht es nicht so sehr um das Thema Kochen – da bin ich in einem Medienunternehmen der Region angestellt. Mein erster Sohn ist schon in der dritten Klasse und der zweite Kleine ist erst wenige Monate alt. Neben dem Kochen verschlinge ich Krimis, liebe Städtereisen und im Winter geht es auf die Piste. Meine kulinarische Vorliebe ist die thailändische Küche – ich habe alle Currysorten zu Hause.

Ich bin Jacqueline (oder auch Jackie) und die „Backfee“ auf Muddis kochen. Gerne gebacken habe ich schon immer – früher mit Mama (auch wenn eher sie gebacken hat und meine Schwester und ich die Schüsseln ausgeleckt haben) und seitdem ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne auch gerne für meine eigenen Gäste. Besonders seitdem ich zum ersten Mal einer lieben Freundin eine richtige Geburtstagstorte gebacken habe, habe ich Blut geleckt. Seitdem wird regelmäßig gebacken und immer wieder gerne etwas Neues probiert!

Mein Name ist Silke, vor einigen Jahren habe ich der großen Modebranche und der Großstadt den Rücken gekehrt um meinen Traum vom Landleben und eigenem Schneideratelier zu leben. Hoch im Norden, an der ostfriesischen Küste, lebe ich mit meiner Familie auf dem elterlichen Hof, wo mein Mann und ich uns ein ehemaliges Stallgebäude und alte Scheune zu einem Refugium für uns und die Tiere umgebaut haben. Auf meinem Blog „Heimgemacht“ berichte ich schon seit 2013 vom Landleben und seit 2016 stehe ich nun auch für die Muddis vor dem Herd.

2017 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ