Beiträge


Leckeres Lettering bei Möbel Debbeler

Ganz schön kreativ! So sah das gelettere Rezept von Melanie aus – und später hatten auch die Teilnehmerinnen das Lettern gut drauf!

Wir Muddis sind handwerklich ja leider nicht so begabt (Kochen & Backen natürlich ausgenommen). Vor allem müssen wir auch gestehen, dass wir suuuuper ungeduldig sind! Als wir vor einiger Zeit die kreativen, kunterbunten und mit so viel Liebe gestalteten Arbeiten von Melanie von SüßholzDesign gesehen haben, waren wir dirtekt ziemlich neidisch – wir möchten auch so toll schreiben können! Genauso erging es auch den Gewinnerinnen unseres Gewinnspiels, welches wir gemeinsam mit Möbel Debbeler und Melanie von Süßholzdesign gestartet haben. Da gab es nämlich einen Workshop-Nachmittag mit Melanie und uns im schönen Möbelhaus von Möbel Debbeler zu gewinnen. Dafür haben wir uns eine ganz besondere Mischung überlegt: Ein schönes Rezept sollte vorgestellt und vor Ort  zubereitet werden. Danach erwartete unsere Gewinnerinnen (natürlich neben der fertigen Leckerei zum Naschen) ein Lettering-Crashkurs mit Melanie, bei dem das Rezept – unser leckeres Käsekuchendessert – gelettert werden sollte. Den köstlichen Geruch der Schokostreusel haben wir noch in der Nase! Mhmm…

Den köstlichen Geruch der Schokostreusel haben wir noch in der Nase! Mhmm…

So ging es am letzten Sonntag für Jackie nach Visbek zu Möbel Debbeler – „Häuptlingsmuddi“ Sylvia konnte leider nicht dabei sein. Etwas aufgeregt (jaa, die Muddis sind immer ein bisschen aufgeregt vor Veranstaltungen) ging’s also ins Auto. Dort angekommen wurde zunächst die superschöne Kochküche von Debbeler begutachtet, zu der auch direkt noch eine gemütliche, hübsch dekorierte Sitzecke für alle Teilnehmerinnen des Workshops gehörte. Schnell alles ausgepackt und vorbereitet, kamen auch schon die ersten Teilnehmerinnen. Und wir müssen sagen: Es war eine unglaublich nette und coole Truppe, nach ein paar Minuten hatte man das Gefühl als würde man sich schon länger kennen. Gute Voraussetzungen für einen tollen Nachmittag! Melanie hatte schon einmal das geletterte Rezept mitgebracht und meinte, dass am Ende des Workshops alle Teilnehmerinnen genauso etwas können! Puh – die hatte sich ja was vorgenommen! Für alle Teilnehmerinnen gab es erstmal einen Lettering Guide, bei dem man Schritt für Schritt das Brush Lettering Alphabet anhand von einfachem Nachzeichnen lernt. Das hat auch bei allen super geklappt – auch, wenn man sich vor allem am Anfang wirklich konzentrieren muss. Melanie hatte für alle Tipps und Tricks parat, sodass es nach ein paar Minuten schon deutlich leichter von der Hand ging – selbst trotz gelegentlichem Radiergummi-Einsatz 😉

Für jede Teilnehmerin gab es unser Käsekuchendessert im Glas zum Mitnehmen. Das hübsche Etikett haben alle selbst gemacht – ganz schön cool oder?

Für alle Teilnehmerinnen gab es am Ende des Nachmittags noch eine Goodie-Bag mit vielen Materialien (unter anderem hat uns Tombow den Tombow Fudenosuke für jede Teilnehmerin zukommen lassen), sodass sie zuhause fleißig üben können. Schließlich war das Lettering-Fieber schon ausgebrochen! Die liebe Michaela meinte am Ende des Workshops, dass sie nun doch auf „Game of Thrones“ verzichten müsse, da sie zuhause gleich mit dem Lettern des Rezeptes weitermachen wolle. Das spricht doch schon für sich, oder? Uns freut es, dass alle am Ende glücklich waren –  es war ein toller Nachmittag bei Möbel Debbeler in Visbek, den wir gerne mal wiederholen möchten!

Geschafft, aber glücklich!

 

 

 

Viele Grüße senden Euch die Muddis

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2017 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ