Beeren-Kokos-Kuchen vom Blech

Beeren-Kokos-Kuchen vom Blech

Es muss mal wieder schnell gehen, soll aber natürlich auch schmecken? Probiert mal diesen Beeren-Kokos-Kuchen vom Blech aus – einfacher geht's (fast) nicht!

Gesponsort von Kchen Meyer

16

Portionen

35 Min.

Zubereitung

Zutaten

Für den Boden:
2 Eier
2 Tassen Buttermilch
1 1/2 Tassen Rohrzucker
1 Tasse Dinkelmehl
2 Tassen Weizenmehl
1 Tasse Sonnenblumenöl
1 1/2 Päckchen Backpulver
Für den Belag:
1 Handvoll Heidelbeeren
2 Handvoll Himbeeren
1 Handvoll Erdbeeren
1 1/2 Tassen Kokosraspel
1 Tasse Rohrzucker
1 Becher Sahne
Zutatenalternativen

  1. Alle Zutaten für den Boden miteinander zu einem glatten Teig verarbeiten. Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen.

  2. Die Beeren waschen (die Erdbeeren ggf. etwas zerkleinern) und auf dem Teig verteilen. Kokosraspeln und Rohrzucker vermischen und gleichmäßig über den Teig streuen.

  3. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180° C (Ober- und Unterhitze) backen.

  4. Direkt nach dem Backen die Sahne gleichmäßig über den Kuchen genießen, abkühlen lassen und servieren.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Backpulver
  • Trockenhefe
  • Alternativen für Buttermilch
  • verdünnter Joghurt (250 ml)
  • 225 ml Milch + 2 EL Zitronensaft oder Essig
  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Sahne
  • Milch
  • Frischkäse light

2018 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ