Feldsalat mit Ziegenkäse und Himbeervinaigrette

Feldsalat mit Ziegenkäse und Himbeervinaigrette

Feldsalat mit Ziegenkäse und Himbeervinaigrette ist eine wunderbare Vorspeise und schnell zubereitet

Gesponsort von Kchen Meyer

4

Portionen

25 Min.

Zubereitung

Zutaten

ca. 250 g Feldsalat
2 Rollen Ziegenkäse
etwas flüssigen Honig, z.B. Akazienhonig
ca. 150 g Himbeeren (frisch oder TK)
2 Hände voll Pinienkerne
ca. 4 EL Himbeeressig
ca. 8 EL Olivenöl
1 TL körniger Senf
1 EL Balsamicocreme
Salz
Pfeffer
Rohrohrzucker
Zutatenalternativen

  1. Heizen Sie den Ofen vor auf ca. 200°C Ober- Unterhitze.

  2. Falls Sie TK-Himbeeren benutzen, sollten diese vorher aufgetaut werden.

  3. Waschen Sie den Feldsalat und entfernen Sie die unschönen Blätter und „Wurzeln“.

  4. Schleudern Sie den Feldsalat in der Salatschleuder trocken.

  5. Rösten Sie nun die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun an.

  6. Den Ziegenkäse in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden und legen Sie die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

  7. Die Ziegenkäsescheiben nun mit einem „Klecks“ Honig beträufeln und in den Ofen schieben, bis sie leicht goldbraun sind.

  8. Nun das Dressing herstellen. Dafür ca. 2/3 der Himbeeren in einen hohen Behälter geben, Himbeeressig, Balsamicocreme, körnigen Senf und Olivenöl vermischen und einige Himbeeren hinzufügen, nun alles mit dem Pürierstab vermixen. Zum Schluss das Dressing Salz, Pfeffer und Rohrohrzucker abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

  9. Nun den Salat anrichten, indem Sie den Feldsalat auf vier Tellern verteilen und je 2 – 3 Scheiben Ziegenkäse darauf geben. Mit den gerösteten Pinienkernen garnieren und die restlichen Himbeeren auf den Salaten verteilen. Abschließend mit ein paar Tropfen Himbeervinaigrette beträufeln und servieren. 


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2017 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ