Himbeer-Limetten-Cupcakes

Himbeer-Limetten-Cupcakes

Achtung, jetzt wird's richtig fruchtig! Denn unsere Himbeer-Limetten-Cupcakes sehen nicht nur hübsch aus, die schmecken auch nach Sommer!

Gesponsort von Kchen Meyer

12

Portionen

60 Min.

Zubereitung

Zutaten

Für die Cakemasse
150 g Butter
200 g Schmand
125 g Zucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Eier
5 TL Himbeergeist
Saft von einer Limette
12 Himbeeren
Für das Topping
200 g Sahne
2 Pck. Vanillezucker
300 g Frischkäse
100 g Himbeeren
Saft von 1/2 Limette
weitere Limetten und Himbeeren zum Verzieren nach Belieben
Außerdem
12er Muffinbackform
Papiermuffinförmchen
Zutatenalternativen

  1. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl und Backpulver mischen.

  2. Schmand, Zucker, Mehl und Einer vermengen. Flüssige Butter dazugießen und zusammen mit der Mehlmischung, dem Himbeergeist und dem Limettensaft unterrühren.

  3. Papierförmchen in die Mulden der Muffinform setzen und den Teig auf die Förmchen verteilen. Je eine Himbeere in den Teig drücken.

  4. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Ober- und Unterhitze) ca. 25 Minuten backen. Danach gut abkühlen lassen.

  5. Für das Topping die kalte Schlagsahne mit Vanillezucker steifschlagen und den Frischkäse unterheben. Limettensaft hinzufügen und die Himbeeren mit dem Mixer untermixen (es dürfen ruhig ein paar kleine Stückchen in der Creme bleiben).

  6. Die Creme mithilfe eines Spritzbeutels auf die Cupcakes verteilen und nach Belieben verzieren. Bis zum Servieren kaltstellen.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Backpulver
  • Trockenhefe
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Sahne
  • Milch
  • Frischkäse light

2018 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ