5 Dinge die wir Muddis an der veganen Küche lieben!

Es gibt viele gute Gründe die vegane Küche zu lieben! Die vegane Küche ist nicht nur bunt und gesund, sondern auch wirklich vielseitig. Schon lang gehört die vegane Küche nicht mehr in die Körnerecke und ist nicht nur was für Gemüseliebhaber! Lasst euch von den 5 Dingen die wir Muddis an der veganen Küche lieben inspirieren und motivieren mal etwas ganz neues in der Küche auszuprobieren!

Schluss mit tierischen Produkten!
Ein Burger ohne Fleischpatty ist kein Burger? Da liegt ihr leider komplett falsch! Pflanzliche Alternativen zu Fisch, Fleisch und Milchprodukten werden in der Bevölkerung immer beliebter. Da immer mehr Menschen den Konsum von tierischen Lebensmitteln in Frage stellen, gibt es die tollen Alternativen mittlerweile ganz bequem im Supermarkt um die Ecke! Doch wieso lohnt es sich auf tierische Produkte zu verzichten? Auf diese Frage gibt es tatsächlich sehr viele gute Antworten. Die vegane Ernährung rettet nicht nur viele Tiere vor großem Leid, sondern minimiert den eigenen ökologischen Fußabdruck und kann sogar den Welthunger reduzieren. Cool oder? Probiert es doch einfach mal aus! PS: Ein Veggie-Burger mit Linsen, Bohnen, Sonnenblumenhack und Co. ist wirklich super lecker!


Vegan kann jeder
Vegan kochen kann wirklich jeder und keine Sorge, es kommt mehr auf den Teller, als eine geschnittene Gurke mit einer Prise Salz und Pfeffer! Wie wäre es zum Frühstück mal mit ein paar leckeren Bananen-Pancakes? Das vegane Gemüsecurry ist ein tolles Mittag-Rezept mit Kokosmilch, Zucchini und Kichererbsen, mhmm! Als leckeren Nachtisch können wir euch die vegane Nicecream nur empfehlen, sie ist auch bei den Kids der absolute Renner! Wer von der veganen Küche nicht genug bekommen kann, der sollte sich mal an dem leckeren veganen Pilz – Wellington Braten mit Bratensoße und Kartoffelpüree versuchen. Viel Spaß beim Kochen und lasst es euch schmecken!


Kreatives und bewusstes Kochen
Vegan kochen ist kreativ, nachhaltig und super lecker! Diese Rezepte machen nicht nur Spaß in der Küche, sondern sind auch zu 100% Tierfrei! Pizza ist nicht vegan? Unsere herzhaften Pizzamuffins beweisen euch ganz schnell das Gegenteil! Schon mal probiert? Diese leckeren Energie Balls begleiten euch den ganzen Tag über und liefern euch den Extra-Kick Energie für den Tag. Ein weiteres tolles Gericht, was uns Muddis zum Schwärmen bringt, ist die leckere Gemüsepfanne mit grünem Spargel und Champions. Die vegane Küche hat also ordentlich was im Petto und fordert an der einen oder anderen Stelle auch mal etwas Kreativität, damit die Mahlzeit ein purer Genuss wird. Aber wie heißt es noch so schön „Being creative is not a hobby, it’s a way of Life“.


Vegan Deluxe: unverpackt, saisonal & regional
Wer brauch schon diese unnötigen Verpackungen in total umweltschädlichem Plastik? Wir sagen „Bye, Bye“ zu Verpackungen vom Supermarkt und Co. und sagen „Moin“ zum Hofladen oder Wochenmarkt um die Ecke! Hier wird Obst und Gemüse oft in günstigeren und größeren Mengen, frei von der nervigen Plastikverpackung, angeboten. Also her mit dem Jutebeutel und los geht’s! Unser Fazit zum Thema Geldbeutel: vegan sein ist nicht teurer als Fleisch- und Milchprodukte zu konsumieren – es kommt immer auf die Qualität der Lebensmittel an! Für alle Sparfüchse unter euch, „Meal Prepping“ also das Vorkochen und Vorbereiten von Mahlzeiten, liegt aktuell voll im Trend und spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld!


Der ultimative Muddis-Einkaufstipp!
Ihr gehört auch zu den Menschen die ständig ihren sorgfältig geschriebenen Einkaufszettel Zuhause liegen lassen? Super ärgerlich, aber mit diesem ultimativem Tipp werden vor allem vegane Anfänger keine Schwierigkeiten mehr beim richtigen Einkaufen haben, versprochen! Beim Einkaufen geht es zuerst in die große Obst und Gemüseabteilung. Hier immer nach Lust und Laune zuschlagen und darauf achten das auch saisonales mit im Körbchen landet! Vollgetreide wie z.B. Kartoffeln oder Reis sollte auch immer dabei sein. Nicht zu vergessen sind die Eiweiße, enthalten in veganem Joghurt, Pflanzendrinks oder auch Hülsenfrüchten. Last but not Least ist ein Abstecher in die Öl-Abteilung und bei den Nüssen ein absolutes Muss!

Auch interessant für dich

Praktischen Türstopper nähen – Muddis DIY

Butschis Kochen Oster-Gewinnspiel

Osterhasentüten – Muddis DIY

Bewegtes Klassenzimmer – endlich geht es los!

Mit diesen Rezepten wird Ostern zum Fest

Das frische Frühstück 2021!

Richtig Fasten – Welche Methode passt zu mir?

5 Dinge, die wir Muddis an der herzhaften Küche lieben!

5 Dinge die wir Muddis an der süßen Küche lieben!

Süße Vogelfutteranhänger – Muddis DIY

Zwischen Homeworkouts und guten Vorsätzen – Muddis Motivation

Schneeflocken-Girlande fürs Fenster – Muddis DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.