Beiträge


Adventskalender aus alten Buchseiten basteln

Adventskalender basteln

Jedes Jahr bastle ich einige Adventskalender, um die Menschen, die mir am Herzen liegen ein wenig zu erfreuen. Meine Ma freut sich immer sehr über Tee in allen Varianten, weshalb ich ihr in diesem Jahr einen Tee-Kalender gebastelt habe. Jeden Tag darf sie ein Tütchen mit einer neuen Teesorte auspacken und an mich denken, wenn Sie den Tee trinkt. Ich habe ihren Kalender dieses Jahr etwas vintagemäßig gestaltet.

A_Kalenderbasteln2

Wenn Ihr auch so einen Adventskalender basteln möchtet, benötigt Ihr:

24 alte Buchseiten (am besten schon etwas vergilbt)
24 Butterbrottüten
24 kleine Überraschungen (z.B. verschiedene Teebeutel)
24 Wäscheklammern aus Holz
1 Schnur (ca. 1 m lang)
Ziffernstempel
Tacker und ggf. einen Cutter (falls sich die Buchseiten wehren)

Und so wirds gemacht:
Ich habe ein altes Buch auseinandergenommen, das schon längst seinen Geist aufgegeben hat und habe 24 Buchseiten entfernt. Die Buchseiten habe ich der Länge nach zu 2/3 gefaltet und das längere Stück mit der entsprechenden Ziffer bestempelt. Zuvor hatte ich die verpackten Teebeutel in Butterbrottüten gepackt und diese zur Hälte gefaltet. Die bestempelte, gefaltete Buchseite habe ich über die „halbe“ Butterbrottüte gelegt und festgetackert.

A_Kalenderbasteln5

Damit meine Ma die Buchseiten-Tütchen auch aufhängen kann, habe ich ein Stück Schnur (ca. 1 m lang) durch 24 Holzwäscheklammern gefädelt und an den Enden der Schnur jeweils eine Öse geknotet. Zum Schluss müssen die Tüten nur noch an die Schnur geklammert werden und fertig ist die tägliche Vorfreude.

Viel Spaß beim Nachmachen wünsche ich Euch!
Eure Muddi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ