Christbaumkugel Vasen – Muddis DIY

Christbaumkugeln können viel mehr, als nur herumhängen! Mit dieser Deko blühen sie in neuer Funktion auf, denn wird ihnen ihr Krönchen abgenommen, sind sie alles andere als entzaubert, sondern werden zu festlichen Kugelväschen. Bei abendlichen Kerzenschein leuchten die Kugeln und bringen den Weihnachtstisch zum Strahlen.

Ihr benötigt dafür:

Christbaumkugeln

Kokossterne

Kleber

Christrosen

Wachsblumen

Seidenkiefer

Getrocknete Apfelringe

Stoffbänder

Christbaumkugeln zur Vase umfunktioniert

Anleitung:

  1. Nehmt als erstes vorsichtig die Aufhängung von der Weihnachtskugel ab und klebt die Kugel auf einen Kokosstern, jeweils die bauchigen Seiten aufeinander, so geben die Strahlen des Sterns der Kugel sicheren Stand.
  2. Nun wird die Kugel mit etwas Wasser gefüllt und mit Christrosen, Wachsblumen und fiedriger Seidenkiefer gefüllt. Ihr könnt natürlich jede Vase nach Belieben füllen.
  3. Manche der Kugeln bekommen noch ein Deckelchen aus einem getrockneten Apfelring, in den ein Loch gepiekt und der Blütenstiel hindurchgesteckt wird.
  4. Eine feierliche Lässigkeit bringt ihr mit einem luftigen Stoffband den ihr super zwischen die Väschen legen könnt rein.

Wir wünschen euch eine wundervolle Weihnachtszeit!

Sucht euch schöne Christbaumkugeln und schon habt ihr ganz schnell eure eigenen Vasen gestaltet.

Eure Muddis

Auch interessant für dich

Konfettikanonen – Muddis DIY

Valentinstag – Tag der Liebe oder der Freundschaft?

Helau, Alaaf oder wie sagt man noch…?

Honig-Salz-Peeling – Muddis DIY

Kerzen Tattoos – Muddis DIY

Muddis Glückskekssprüche – Muddis DIY

Weihnachtsgirlande – Muddis DIY

Tannenbaum aus Stoffserviette – Muddis DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.