Beiträge


Deo-Creme zum Selber machen – Muddis DIY

deocreme

Deo-Cremes sind gerade voll im Trend und das nicht nur weil sie sehr praktisch sind. In den altbekannten Deodorants aus unserer Drogerie befinden sich sehr oft Stoffe wie Aluminium, die geradezu schädlich für unseren Körper sein können. Außerdem ist der aus Plastik bestehende Verpackungsmüll eine Umweltsünde und mit unserem DIY braucht ihr nur eine kleine Dose, die ihr immer wieder neu auffüllen könnt.

Neugierig geworden? Dann kann’s ja los gehen!

Für unsere Do-It-Yourself Deo-Creme braucht ihr nur sehr wenige Zutaten und das sind:
(all diese Zutaten findet ihr in der Drogerie oder im Supermarkt)

  • 3 TL Kokosöl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Speisestärke
  • ein paar Tropfen Teebaumöl
  • ein paar Tropfen Lavendelöl (ihr könnt auch andere ätherische Öle nehmen, wenn ihr den Duft von Lavendel nicht so gerne mögt)
  • 1 kleines Döschen

Alles in einem Wasserbad schmelzen und vermengen. Nun in eure Dose füllen und in den Kühlschrank stellen, dann wird die Creme schneller fest. Anschließend einfach mit dem Finger die gewünschte Menge Deo-Creme aus der Dose nehmen und auf die Haut auftragen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2021 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ