Lunchbag – Muddis DIY

In der Regel bekommt man beim Kauf eines Brötchens beim Bäcker eine Papiertüte überreicht, die nach dem Essen im Müll landet. Auch die Pausenbrote für Schulkinder oder Proviant für den Ausflug stecken oft in Einweg-Verpackungen aus Papier oder Plastik.

Wir haben einen besseren Aufbewahrungsort für die Snacks gefunden – eine selbst genähte Brottasche bzw. Lunchbag. Das abwaschbare Innenfutter kann man umstülpen und feucht abwischen. Diese Lunchbag ist kinderleicht mit Klett zu verschließen und eignet sich somit auch super für kleine Kinderhände.

Lunchbags sind auch eine super Idee zum Verschenken z.B. für die Einschulung oder als kleines Mitbringsel. Diese sind nämlich ruckzuck fertig. Auch Anfänger können sich einen solchen Beutel ohne große Probleme nähen. Die Nähanleitung enthält sämtliche Material- und Maßangaben, jeder Arbeitsschritt ist ausführlich beschrieben.

Sucht euch einen schönen Stoff nach Wahl aus, holt die Nähmaschine raus und los geht’s!

Was benötigt ihr dafür:

  1. Stoff nach Wahl mindestens 30 cm Streifen ( beschichtete Baumwolle oder reines Wachstuch ) dafür nehmen.
  2. Schere
  3. Maßband/Zollstock
  4. Klettband 25 cm
  5. Flauschband 25 cm
  6. Nähmaschine
  7. passendes Garn zum Stoff
  8. Nadeln zum Stecken – falls es verrutscht
Für diese Anleitung wird nur den rosafarbenen Stoff verwendet.
2 Stücke Stoff vor sich legen ( vorher zugeschnitten auf 42 cm lang x 25 cm breit)
Die beiden Stoffe auf rechts (gute Seite) zusammenlegen und jeweils beide langen Seiten 1 cm abnähen.
Den Stoff stülpen/durchziehen, so dass die abgenähten Seiten nun innen liegen. Danach den Stoffstreifen glatt bügeln.
Die obere Stoffkante 2 cm umlegen und das Flauschband drauflegen und festnähen. ( 1 – 1,5 cm ) Abstand von der oberen Stoffkante.
Das Klettband genauso befestigen, nur auf der anderen Stoffseite siehe Abb.
seitlich dann die Tasche zunähen, 1 cm vom Rand.
Schon fertig! Nun könnt ihr die Lunchbag mit einer leckeren Stulle, Apfelspalten oder ähnliches befüllen. Sie ist von außen und innen abwischbar.
Viel Freude beim Nähen.

Eure Muddis

Auch interessant für dich

Knetseife

Knetseife selber machen – Muddis DIY

Draußen feiern! Zeit für die Gartenparty

Bewegtes Klassenzimmer 2022

An Pfingsten wird gefeiert!

Insekten als Nachbarn einladen

Pfingstbaum – DIY Muddis kochen

textilerfrischer

Textilerfrischer zum Selber machen – Muddis DIY

Aktion „Frisches Frühstück“ 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.