Neujahrsvorsätze ja oder nein?

Der Jahreswechsel steht vor der Tür und die letzten Besorgungen stehen an. Auch unsere Neujahrsvorsätze stehen auf dem Tagesplan. Doch warum denken wir bei Neujahr auch immer automatisch an ein neues Ich? Und warum sind Silvester und Neujahr so wichtige Tage in unserem Leben?

Wir haben uns Gedanken gemacht und gefragt, setzen wir uns oft zu große Ziele? Um sie auch zu verwirklichen, muss man mit Herzblut dabei sein. Man muss es wirklich wollen, dann schafft man es auch, aber kann man nicht auch an jedem normalen Tag in der Woche sein Leben verändern? Warum fängt man nicht einfach schon im Sommer damit an oder genau jetzt, in diesem Moment?

Welches sind eure neuen Vorsätze für das kommende Jahr? Ist es, wie letztes Jahr auch, das ihr mehr Sport treiben wollt, euch gesünder ernähren möchtet, sehr viel mehr Zeit mit eurer Familie verbringen wollt und ganz wichtig auch für euch selbst mehr Zeit wünscht? In diesem Jahr kommt bei vielen auch noch der Gedanke dazu, stromsparender durch den Alltag zu gehen. Licht aus, wo es nur geht. Was macht ihr mit eurer Heizung? Energie, Wasser, Finanzen – und auch das Thema Nachhaltigkeit spielt in allen Lebensbereichen zur Zeit eine wichtige Rolle. Im kostenlosen Nachhaltigkeits-Newsletter Plan(et) A gibt es viele gute Tipps zu diesem Thema.

Ich nehme mir jedes Jahr vor, meinen normalen Alltag etwas zu verbessern. Ich würde gerne morgens pünktlich aufstehen, duschen, anziehen, die Familie wecken, in Ruhe frühstücken und entspannt zur Arbeit fahren, doch fast jeden Morgen kommt es anders als geplant und ich gerate doch in Stress, als ob die Uhr gegen mich ist. Sie läuft viel zu schnell und es bleibt doch keine Zeit mehr für meinen entspannten Pott Kaffee.

Vielleicht gehört genau dieser Alltag einfach zu mir ? Die letzten Jahre war es so und ich gehöre wohl einfach nicht zu den Menschen, die komplett geplant durchs Leben gehen. Ist der Tag dann nur halb so schön? NEIN, das ist er nicht! Ich genieße ihn trotzdem in vollen Zügen, sehe jedes Lachen von vielen Menschen, die mir morgens, mittags und abends begegnen und freue mich wirklich über viele kleine Dinge im Leben, die den Tag zu einem schöneren machen. Ob es die zwitschernden Vögel sind, der leckere Cappuccino oder das freudige Lachen eurer Kinder oder der Menschen in eurer Umgebung. Mein Rezept für das Leben – think positive! Ganz oft braucht man nämlich kein neues Ich! Gute Vorsätze sind wirklich gut, wenn sie uns gut tun.

Ein Vorsatz von mir ist es, auch nach der Weihnachtszeit unser Haus gemütlich zu dekorieren. Im Kopf stelle ich es mir schon vor, Weihnachtsdeko raus – die Behaglichkeit bleibt. Das Wort „Hygge“ umschreibt es ganz gut. Ist es eigentlich nur ein Hype, dieses Wort oder bringt es wirklich Gemütlichkeit mit sich? Das Wort „Hygge“ bedeutet „ein Lebensgefühl“. Ein knisterndes Feuer im Kamin, eine heiße Tasse Tee in der Hand, eine warme Wolldecke um die Beine gewickelt und ein gutes Buch dazu – das ist Hygge. Wenn ich darüber so nachdenke, dann lässt sich die kalte Jahreszeit so wunderbar im eigenen Zuhause aushalten. Hygge ist alles, was uns gut tut. Falls ihr 2023 euer Zuhause etwas umgestalten möchtet, findet ihr hier bei Hygge 24 ganz sicher viele schöne Dinge, um es sich gemütlich zu machen.

Wie ihr lest, die Deko von Weihnachten ist gedanklich schon wieder im Schrank. Es geht nun langsam auch auf Silvester zu, habt ihr schon etwas spannendes geplant? Wird es eine große Party mit Büffet und Tanz oder feiert ihr in hyggeliger Runde mit Freunden? Falls ihr eine Silvesterparty bei euch zu Hause geplant habt, nehmt gerne unsere Muddis Glückskekse mit in eure Tischdeko auf. Die Kekse sind schnell gemacht und erfreuen eure Gäste ganz bestimmt, mit positiv gefüllten Sprüchen für das Jahr 2023. Auch als Mitbringsel im neuen Jahr ist es eine schöne Idee.

Für die positiven Sprüche haben wir uns was ganz Besonderes ausgedacht. Benutzt dafür gerne unsere Vorlage zum Ausdrucken , diese könnt ihr sogar noch mit euren eigenen Sprüchen vervollständigen. Noch ein kleiner Tipp von uns – ein absoluter Hingucker an Silvester ist garantiert auch das Rezept für eine Schokoladen Torte mit süßen Marzipanschweinchen.

Benutzt dafür gerne unsere Vorlage zum Ausdrucken diese könnt ihr mit euren eigenen Sprüchen vervollständigen.

Traditionell gibt es bei uns Krüllkuchen – die dürfen an Neujahr nicht fehlen. Eine große Dose knuspriger Neujahrs-oder Krüllkuchen muss es schon sein, wir haben ein leckeres, original norddeutsches Rezept, das garantiert gelingt und nicht nur in Ostfriesland zum neuen Jahr einfach dazugehört. Die Krüllkuchen werden auch bei uns den Nachbarn und Freunden gereicht, die gleich im neuen Jahr zu Besuch kommen. Dort hört man dann den Spruch: Glückelk Neejohr – sünd de Koken all klar? Glückliches neues Jahr – sind die Kuchen schon fertig? Ich finde, es ist eine schöne Tradition, gleich mit einem kleinen Klönschnack und einer Tasse Tee in das neue Jahr zu starten.

Ganz zum Schluss unser Profitipp – denn Deftiges ist oft für die Katerstimmung wichtig, daher gibt es bei uns an Neujahr den typischen roten Heringssalat. Bereitet ihn am Besten schon an Silvester zu, so kann er über Nacht im Kühlschrank wunderbar durchziehen und schmeckt am nächsten Tag richtig gut. Viele haben bereits ihr eigenes tolles Rezept für einen Heringssalat gefunden. Sendet uns gerne euer Lieblingsrezept davon zu: kontakt@muddiskochen.de.

So, dann kann Silvester ja nun kommen – wir wären dann soweit.

Ich wünsche euch, das ganz viele Glückskekssprüche 2023 in Erfüllung gehen und bis dahin eine hyggellige Weihnachtszeit.

Eure Tanja

Auch interessant für dich

Konfettikanonen – Muddis DIY

Valentinstag – Tag der Liebe oder der Freundschaft?

Helau, Alaaf oder wie sagt man noch…?

Honig-Salz-Peeling – Muddis DIY

Kerzen Tattoos – Muddis DIY

Muddis Glückskekssprüche – Muddis DIY

Weihnachtsgirlande – Muddis DIY

Tannenbaum aus Stoffserviette – Muddis DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.