Osterhasentüten – Muddis DIY

Juhu Ostern steht vor der Tür und wir haben ein tolles Oster DIY für euch! Diese süßen Osterhasentüten sehen nicht nur gut aus, sondern lassen sich auch ganz einfach mit den Kindern Zuhause nachbasteln. Ob als kleines Geschenk vor der Haustür oder als kleine Überraschung im Garten, mit diesen Tüten macht ihr wirklich jedem eine Freude!

Alles was ihr dafür braucht:

  • Frühstückstüten
  • schwarzen Marker
  • rosa Filzstift
  • Kleber
  • Watte
  • Band
  • Schere

Und so einfach geht’s:

  1. Zuerst nehmt ihr eine Frühstückstüte und schneidet ein leicht gebogenes Dreieck in die geöffnete Seite.
  2. Nun könnt ihr ein kleines Hasengesicht auf die untere Hälfte der Tüte malen.
  3. Wenn die Tüte fertig bemalt ist, kann sie mit leckeren Osternaschereien oder kleinen Geschenken befüllt werden.
  4. Jetzt die Tüte mit einem Band unterhalb der Ohren fest verschließen.
  5. Ist die Tüte verschlossen, müssen die Hasenohren noch ein wenig gerichtet werden.
  6. Sind die Ohren an Ort und Stelle, könnt ihr in die kleinen Ohren-Wölbungen Watte einkleben. Auch hinten lässt sich mit Watte ein niedlicher Hasenbommel zaubern.

Holt die Wattebommel und die Frühstückstüten aus dem Schrank und macht euren Liebsten mit diesen niedlichen Tüten eine Freude! Wir wünschen euch wundervolle Tage mit der Familie und eine fröhliche Osterzeit.

Eure Muddis

Auch interessant für dich

Praktischen Türstopper nähen – Muddis DIY

Butschis Kochen Oster-Gewinnspiel

Bewegtes Klassenzimmer – endlich geht es los!

Mit diesen Rezepten wird Ostern zum Fest

Das frische Frühstück 2021!

Richtig Fasten – Welche Methode passt zu mir?

5 Dinge die wir Muddis an der veganen Küche lieben!

5 Dinge, die wir Muddis an der herzhaften Küche lieben!

5 Dinge die wir Muddis an der süßen Küche lieben!

Herzanhänger zum Valentinstag – Muddis DIY

Personalisierte Teelichter – Muddis DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.