Biber Dolmasi – Gefüllte Paprika

Biber Dolmasi – Gefüllte Paprika

Die gefüllten Paprika sind im Herbst und Winter sehr beliebt in der türkischen Küche. Sie sind raffiniert gefüllt und sowohl vegetarisch als auch mit Hackfleisch zu genießen. Als Dip dazu einen türkischen Naturjoghurt mit Minze verfeinert.

Gesponsort von Kchen Meyer

6 - 8

Portionen

75 Min.

Zubereitung

Zutaten

800 g Frische "Dolma" Paprika aus dem türkischen Markt
500 g Risotto Reis
400 g gehackte Tomaten in Tomaten Saft (Konserve)
2 Zwiebeln
Frische Petersilie
Frische Minze
Oliven Öl
2 EL Tomatenmark
1/2 EL Paprikamark (für die Schärfe)
1/2 TL getrocknete Chili
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Paprikapulver
1 TL getrocknete Oregano
Salz
Pfeffer
500 - 600 ml gekochtes Wasser
Zutatenalternativen

  1. Die Paprikaschoten waschen und am Stielende einen Deckel abschneiden. Den Kernkörper im inneren der paprika entfernen.

  2. Den Risotto Reis mit lauwarmen Wasser auswaschen und im Sieb abtropfen lassen.

  3. Die Zwiebeln in feine Würfel hacken und in eine Pfanne mit Oliven Öl geben. Die Zwiebeln andünsten.

  4. Eine gute Hand voll frische Petersilien und die ein paar Blätter frische Minze klein hacken.

  5. Die 2 EL Tomatenmark und der 1/2 EL Paprikamark den Zwiebeln beigegeben und mit einem Glas Wasser übergegossen und gut verrührt.

  6. Der Reis in die Pfanne gegeben und 2 bis 3 Minuten gut umgerührt und angebraten.

  7. Die gehackten Tomaten mit Tomatensaft dem Reis unterrühren und die Petersilie und Minze dazu geben.

  8. Nun wird gewürzt! Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Kreuzkümmel, 2 TL Paprikapulver, 1/2 TL getrocknete Chili , 1 EL getrocknete Oregano.

  9. Jetzt können die Paprikaschoten mit dem Reis gefüllt werden, der Deckel aufgesetzt werden und die gefüllten Paprika im Topf platzieren.

  10. Am Ende die 500- 600 ml gekochtes Wasser in den Topf gießen und auf mittlerer Hitze ca 20 bis 30 min köcheln lasssen.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ