Cookies aus dem Glas

Cookies aus dem Glas

Euch fehlt die Zeit ein Geschenk zu kaufen oder etwas zu backen? Dieses Rezept für Cookies aus dem Glas ist schnell vorbereitet und dazu noch super lecker!

Gesponsort von Kchen Meyer

1

Portionen

5-10 Min.

Zubereitung

Zutaten

180 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 x 75 g braunen Zucker
75 g weißen Zucker
50 g Haferflocken
90 g Schokolinsen
Einwegglas
Zutatenalternativen

  1. Die Zutaten werden nacheinander in das Einwegglas gefüllt. Dadurch bilden sich die verschiedenen Schichten.

  2. 1. Schicht : 180g Mehl, 1/2 TL Backpulver und 1 Prise Salz
    2. Schicht : 75 g braunen Zucker
    3. Schicht : 75 g weißen Zucker
    4. Schicht : 75 g braunen Zucker
    5. Schicht : 50 g Haferflocken
    6. Schicht : 90 g Schokolinsen

  3. Backanleitung: Für die Cookies braucht man noch 75 g weiche Butter und 1 verquirltes Ei.

  4. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.

  5. Die weiche Butter schaumig schlagen und das Ei gut unterrühren.

  6. Einige Schokolinsen von der Backmischung für die Dekoration aufheben, den restlichen Inhalt des Glases mit in die Schüssel geben und alles zu einem Teig verkneten.

  7. Mit den Händen oder einem Löffel etwa 10 Kugeln formen, diese auf das Blech legen, leicht flachdrücken. Einige Schokolinsen in den Teig drücken und die Cookies rund 15 Minuten backen. Sie dürfen ruhig noch etwas weich sein.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Backpulver
  • Trockenhefe
  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ