Erbsensuppe mit Wiener Würstchen

40 Min.
Einfach

Immer wieder lecker! Diese Erbsensuppe kann sich sehen lassen. Sie schmeckt mit den knackigen Wienern hervorragend. Ihr könnt dafür ganz frische Erbsen nehmen aber auch TK Erbsen sind dafür gut geeignet.
Lasst es euch schmecken.

Zutatenliste für

  • Schalotte
    1
  • Knoblauchzehe
    1
  • Butter
    1 EL
  • Erbsen
    600 g
  • Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
    800 ml
  • Sahne
    100 ml
  • frisch gehackte Petersilie
    1 Handvoll
  • Wiener Würstchen
    8
  • Spritzer Zitronensaft
    1
  • Meerrettich aus dem Glas
    1 TL
  • Pfefferkörner, aus der Mühle
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und klein würfeln.
  2. In heißer Butter glasig anschwitzen und 400 g Erbsen zugeben. Kurz mitschwitzen, mit der Fleischbrühe ablöschen und aufkochen lassen. Etwa 10 Min. leise köcheln lassen.
  3. Die Suppe mit der Sahne und der Petersilie fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Zurück im Topf je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Brühe zugeben oder einköcheln lassen.
  4. Die restlichen 200 g Erbsen und die Würstchen in die Suppe geben und darin 5-6 Minuten heiß werden, nicht mehr kochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz, Meerrettich und Pfeffer abschmecken und servieren.

Auch lecker

Kürbis-Kartoffel-Gulasch

50 Min.
Einfach

Möhren-Kürbis-Puffer mit Salat

40 Min.
Einfach

Pilzrahmsuppe mit Frischkäse

50 Min.
Einfach

Frikadelle aus Quinoa, Zucchini und Parmesan, glutenfrei

50 Min.
Einfach

Mini Sommerrollen vegetarisch

30 Min.
Einfach

Kürbiswaffeln mit Dip

45 Min.
Einfach

Chorizo mit Kartoffeln, Paprika und Tomaten

35 Min.
Einfach