Erdbeer-Rhabarber-Knusper

Erdbeer-Rhabarber-Knusper

Dieses Erdbeer-Rhabarber-Knusper Rezept ist sehr einfach und unglaublich lecker! Knusprig, süß und zugleich fruchtig-säuerlich schmeckt dieser Erdbeer-Rhabarber-Knusper Traum mit einem Hauch von Ingwer. Dazu passt am besten etwas mit Zucker steif geschlagene Sahne oder Vanilleeis.

Gesponsort von Kchen Meyer

6-8

Portionen

60 + 20 Min. Abkühlzeit Min.

Zubereitung

Zutaten

500 g Erdbeeren
400 g Rhabarber
Saft einer halben Zitrone
ein kleines Stück Ingwer oder etwas Ingwerpulver
etwas Butter um die Fruchtfüllung zu kochen
2 EL Zucker für die Fruchtfüllung
120 g Dinkelmehl (Typ 630)
80 g Vollkorn Haferflocken
120 g Butter für die Streusel
100 g brauner Zucker für die Streusel
Zutatenalternativen

  1. Erdbeeren und Rhabarber waschen und den Strunk entfernen. Rhabarber in kleine Stücke schneiden, bei Bedarf schälen und die Erdbeeren halbieren, alles in eine Schüssel geben. Etwas Ingwer auf die Fruchtmischung reiben und umrühren. Erdbeeren und Rhabarber mit etwas Zitronensaft beträufeln und etwas Zucker dazugeben. 10 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch einmal umrühren.

  2. Für die Streusel Dinkelmehl, Vollkorn-Haferflocken, Butter und brauner Zucker mit den Händen zu Streuseln verkneten. Die Streusel kurz kaltstellen, bis die Fruchtfüllung fertig ist.

  3. In einer großen und beschichteten Pfanne etwas Butter (20 g) zum Schmelzen bringen. Die Erdbeeren und die Rhabarber Stücke dazugeben und kurz für höchstens 5 Minuten aufkochen lassen.

  4. Die Fruchtfüllung in eine Auflaufform geben und die Streusel darüber verteilen.

  5. Im vorgeheizten Ofen bei 200 C° Ober-Unterhitze für 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ