Gebackener Kürbis mit Schafskäse

45 Min.
Einfach

Ein leckeres Herbstessen, welches im Handumdrehen zubereitet ist. Der Hokkaido Kürbis muss nicht geschält werden. Das klein schneiden, kann man z.B. auch am Vortag erledigen, so dass einem leckeren Essen nach einem langen Arbeitstag nichts entgegen steht.

Zutatenliste für

  • Hokkaido-Kürbis
    1
  • Schafskäse
    150 g
  • Olivenöl
    1 EL
  • Salz
    1 Prise
  • Kurkuma
    1 Prise
  • Honig
    2 TL
  • Kürbiskerne
    3 EL
  • Pfeffer
    1 Prise

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Kürbis halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Eine kleine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Den Kürbis hineingeben, mit Öl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen. Alles gut vermengen.
    Für ca. 15 Minuten in den Backofen geben.
  4. Nach 15 Minuten den Schafskäse über den Kürbis bröseln, den Honig darüber träufeln und mit Kürbiskernen bestreuen.
    Erneut für ca. 12-15 Minuten in den Backofen schieben.

Auch lecker

Folienkartoffel mit Kräuterquark

60 Min.
Einfach

Hähnchenkeulen mit Feta, Oliven, Knoblauch und Tomaten

50 Min.
Einfach

Tomatensuppe mit Croûtons für Kinder

45 Min.
Einfach

Pastasalat mit Mozzarella und Tomaten

Einfach

Marmor-Herzwaffeln am Stiel

30 Min.
Einfach

One-Pot-Pasta mit Rucola, Schinken und Parmesan-Sauce

30 Min.
Einfach

Baguette mit selbstgemachter Kräuterbutter

30 Min.
Einfach

Gefüllte Ofenkartoffeln

60 Min.
Einfach

Gegrillte Aprikosen mit Haselnussstreuseln und Vanilleeis

50 Min.
Einfach

Gegrillte Bratwurstspieße mit Paprika

25 Min.
Einfach

Süßkartoffel-Pancakes mit Crunchy Müsli und Erdbeeren

40 Min.
Einfach