Gegrillte Fleisch-Gemüse-Spieße

50 Min.
Einfach

Gegrillte Fleisch-Gemüse-Spieße schmecken nicht nur der ganzen Familie, sondern sind auch ganz leicht vorzubereiten für den nächsten Grillabend.

Zutatenliste für

  • Schweinefilet, pariert
    800 g
  • Zucchini
    2
  • Paprikaschoten, gelb und rot
    2
  • Knoblauchzehen
    w
  • Rosmarin
    1 Zweig
  • Thymian
    2 Stängel
  • Olivenöl
    60-80 ml
  • Meersalz
  • Pfefferkörner, aus der Mühle

Zubereitung

  1. Das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Enden der gewaschenen Zucchini abschneiden und in dicke (ca. 4-5 mm) Scheiben schneiden. Gewaschene Paprikaschoten halbieren, Kerne und weiße Innenhäute (mit kleinem Messer) entfernen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden.
  3. Das Gemüse abwechselnd mit dem Fleisch auf Schaschlikspieße stecken (etwa 8 Stück) und nebeneinander in eine flache Form legen.
  4. Zum Marinieren die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Rosmarin- und Thymiannadeln abzupfen und zusammen fein hacken. Mit dem Knoblauch zum Öl geben und vermengen. Die Fleischspieße damit von allen Seiten bestreichen. Einmal wenden und das gesamte Öl verbrauchen. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Die Spieße aus dem Öl nehmen und abgetropft ca. 10 Min. grillen. Die Spieße gleichmäßig drehen und zwischendurch mit der würzigen Ölmarinade bepinseln. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Auch lecker

Gegrillte Lachsspiesse mit Kirschtomaten und Knoblauchsauce

30 Min.
Einfach

Griechischer Salat mit Hähnchenschnitzel

50 Min.
Einfach

Grießpudding mit Heidelbeeren

40 Min.
Einfach

Shakshuka mit grünem Gemüse

30 Min.
Einfach

Cheddar Sauce zum Dippen

20 Min.
Einfach

Frozen Yoghurt Bites

100 Min.
Einfach

Spargelragout mit Garnelen

30 Min.
Einfach