Hähnchengeschnetzeltes mit Curry-Sahne-Soße

Hähnchengeschnetzeltes mit Curry-Sahne-Soße

Hähnchengeschnetzeltes mit Curry-Sahne-Soße ist ein wirklich einfaches Gericht und schmeckt der ganzen Familie.

Gesponsort von Kchen Meyer

Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
2 TL Curry
200 ml Schlagsahne
500 ml Hühnerbrühe
1 EL Mehl
2 EL Rapsöl
Zutatenalternativen

  1. Das Hähnchenbrustfilet abwaschen, trocknen und klein schneiden.

  2. Zwiebel fein schneiden.

  3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das klein geschnittene Fleisch für ca. 3 Minuten scharf anbraten. Im Anschluss die Herdplatte auf mittlere Stufe stellen.

  4. Fein geschnittene Zwiebel zum Fleisch in die Pfanne und glasig dünsten.

  5. 1 EL Mehl und 2 gehäufte TL Curry darüber und unterrühren. Das Ganze kurz durchziehen und mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen.

  6. Sahne dazugeben und ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe weiter köcheln, damit es eindickt. Wenn man das Geschnetzelte weiter eindicken möchte, kann man auch 1 EL Speisestärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und 2 Minuten leicht mitköcheln lassen.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ