Herbstbrötchen

35 Min.
Einfach

Backen mit Sauerteig funktioniert nicht nur bei Brot, man kann auch herrliche Brötchen aus Sauerteig backen. In diesem Fall dank der Zutaten Zimt, Anis und Kardamom passen sie gut in die dunkle Jahreszeit.

Zutatenliste für

  • Sauerteig
    200 g
  • Eier
    2
  • Zucker
    100 g
  • Mehl
    450 g
  • Milch
    120 ml
  • Sonnenblumenöl
    100 ml
  • Salz
    1/2 TL
  • Zimt
    1 TL
  • Anis
    1 TL
  • Kardamom
    1 TL

Zubereitung

  1. Alles abends zusammenkneten (ruhig 10 Min. mit der Küchenmaschine auf kleiner Stufe kneten lassen).
  2. 2 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  3. Ca. 12 Brötchen rundwirken (der Teig ist sehr weich, es macht aber nichts hier noch etwas Mehl einzuarbeiten, damit das besser geht).
  4. Brötchen in einer großen flachen Dose geben. Es geht aber auch in einer Metallschale direkt aufs Backpapier und dann abgedeckt (sonst trocknet der Teig aus) in den Kühlschrank zu stellen. In dem Fall muss man sie am nächsten Morgen auch nicht umbetten, sondern nimmt die Schale aus dem Kühlschrank und lässt sie kurz akklimatisieren, während der Ofen vorwärmt.
  5. Brötchen vor dem Backen mit Wasser einsprühen (z.B. mit einer Blumenspritze), dann im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Ober- und Unterhitze für 20-22 Min backen.

Auch lecker

Kürbis-Kartoffel-Gulasch

50 Min.
Einfach

Möhren-Kürbis-Puffer mit Salat

40 Min.
Einfach

Pilzrahmsuppe mit Frischkäse

50 Min.
Einfach

Kürbisquiche mit roten Zwiebeln

90 Min.
Einfach

Frikadelle aus Quinoa, Zucchini und Parmesan, glutenfrei

50 Min.
Einfach

Mozzarella-Mango Carpaccio

20 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit Wiener Würstchen

40 Min.
Einfach

Mini Sommerrollen vegetarisch

30 Min.
Einfach

Gemüseauflauf mit Kartoffeln, Kürbis und Möhren

30 Min.
Einfach