Käse-Browniekuchen mit Früchten

Käse-Browniekuchen mit Früchten

Käse-Browniekuchen mit Früchten ist gerade der Lieblingskuchen unserer Kollegin! Wir finden zurecht, denn die Kombi aus Brownieboden und Käsekuchen ist mega lecker!

Gesponsort von Muddis Kochen Rezeptsponsor

8-10

Portionen

90 Min.

Zubereitung

Zutaten

Für den Brownie-Boden:
200 g Zartbitterschokolade
150 g Butter
3 Eier
150 g Zucker
160 g Mehl
30 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
Für den Käsekuchen:
100 g Butter
130 g Zucker
3 Eier
600 g Frischkäse
1 TL Speisestärke
gehackte Pistazien
Minzblätter
Erdbeeren nach Belieben
Blaubeeren nach Belieben
Zutatenalternativen

  1. Zuerst die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, mit der Butter verrühren und anschließend etwas abkühlen lassen, sollte aber lauwarm sein.

  2. 3 Eier mit 150 g Zucker verrühren, cremig schlagen und die lauwarme Schokolade darunter rühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver dazufügen und alles vermengen.

  3. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und beiseite stellen.

  4. Für den Käsekuchen 100 g Butter und 130 g Zucker cremig schlagen. Die 3 Eier nach und nach unterrühren, dann Frischkäse und Speisestärke dazugeben.

  5. Käsekuchenteig auf dem Brownie-Teig verteilen und ein paar Erdbeeren auf dem Teig legen und leicht eindrücken.

  6. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft für 70 Minuten backen.

  7. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durch ist. Eventuell den Kuchen mit Backpapier abdecken, sollte der Teig noch nicht durch sein und weiterbacken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

  8. Vor dem Servieren Erdbeeren, Blaubeeren, Minze und gehackte Pistazien auf dem Kuchen verteilen.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ