Luftiges Sonnenbrot

45 Min.
Einfach

Dieses Sonnenbrot macht Lust auf den Sommer! Super luftig und mit einer frischen Kräuterbutter ein absoluter Traum für die nächste Grillparty!

Zutatenliste für

  • Hefe
    1 Würfel
  • warmes Wasser
    150 ml
  • Zucker
    30 g
  • Zuckerrübensirup
    30 g
  • Buttermilch
    260 ml
  • Eier
    3
  • Dinkelmehl
    1 kg
  • Salz
    4 TL
  • Weiche Butter
    150 g
  • Wasser
    50 ml
  • Sesam
    20 g
  • Flüssige Butter
    80 g

Zubereitung

  1. Zuerst die Hefe in dem warmen Wasser auflösen und anschließend mit dem Zucker und dem Zuckerrübensirup verrühren. Das ganze ca. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  2. Nun die Buttermilch, 2 Eier, das Dinkelmehl, das Salz und die weiche Butter hinzugeben.
  3. Den Hefeteig ca. 10 Minuten lang zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.
  4. Nun ca. 20 gleichgroße Teigkugeln formen. Wir haben das Sonnenbrot in zwei Ø 20cm Springformen gebacken. Alternativ können alle Teigkugeln zusammen in einer Ø 36 cm Springform gebacken werden.
  5. Die Springform einfetten und die Teigkugeln im "Sonnen-Muster" hineinlegen.
  6. Jetzt ein Eigelb mit Wasser verrühren und das Brot damit bestreichen. Abschließend alles mit Sesam bestreuen.
  7. Das Sonnenbrot im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Ober- und Unterhitze ca. 35 Minuten backen.
  8. Das gebackene Sonnenbrot aus dem Ofen nehmen und mit der flüssigen Butter bestreichen.
  9. Das Brot vor dem Servieren vollständig auf einem Rost auskühlen lassen.

Auch lecker

Kaiserschmarrn mit Zwetschgen

60 Min.
Einfach

Bienenstich mit Apfel

160 Min.
Mittel

Hefe-Pfannkuchen mit Äpfeln

97 Min.
Mittel

Waffelbecherküchlein

30 Min.
Einfach

Zwiebelkuchen mit Sauerrahm und Speck

135 Min.
Einfach

Kartoffelpuffer mit Kräuterquark und Apfelmus

65 Min.
Einfach

French Toast Rezept mit Banane

20 Min.
Einfach

Tomaten-Zucchini Quiche

60 Min.
Einfach

Fladenbrot vom Grill à la Marco Greulich

15 Min.
Einfach

Fruchtige Blaubeerschnecken

60 Min.
Einfach