Mini-Amerikaner

Leckere Mini-Amerikaner - selbst gebacken und individuell verziert.

50 Min.
Einfach

Zutatenliste für

  • Weiche Butter
    125 g
  • Zucker
    125 g
  • Vanillezucker
    1 Päckchen
  • Salz
    1 Prise
  • Eier
    2
  • Zitronensaft
    1 EL
  • Mehl
    280 g
  • Backpulver
    1 TL
  • Puderzucker
    150 g
  • heißes Wasser
    3 EL
  • Streusel, Perlen, Lebensmittelfarben

Zubereitung

  1. Zuerst die weiche Butter cremig rühren. Dann den Zucker, den Vanillezucker, den Zitronensaft, das Salz und die Eier dazugeben. Alles gut verrühren.
  2. Anschließend noch das Mehl und das Backpulver unterrühren, sodass ein fester Teig entsteht.
  3. Je nach gewünschter Amerikaner-Größe mit einem Ess- oder Teelöffel einen Löffel voll Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Dabei darauf achten, dass man genug Platz zwischen den Amerikanern lässt. Es können ca. 20 Mini Amerikaner werden.
  4. Bei 160°C Umluft ca. 10 Min. backen.
  5. Die fertigen Amerikaner auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Guss aus Puderzucker und heißem Wasser herstellen. Beides zu einer glatten Masse verrühren und diese mit einem Messer auf die Amerikaner verstreichen. Nun ist es auch Zeit, die Amerikaner zu verzieren. Die Amerikaner-Deko sollte unbedingt gemacht werden, bevor der Guss hart wird.

In Kooperation mit

Was auch lecker schmeckt

Fantakuchen mit Schokolade

15 Min.
Einfach

Käsekuchen ohne Boden

90 Min.
Einfach

Kalorienarmer Apfelkuchen

45 Min.
Einfach

Valentins-Herz Kuchen

45 Min.
Einfach

Milchreis mit roter Kirschsoße

45 Min.
Einfach

Erdbeer-Joghurt-Eis am Stiel

15 Min.
Einfach