Oreo®-Kuchen von Heike

Oreo®-Kuchen von Heike

Für alle Oreo®-Fans hat unsere liebe Kollegin Heike uns das Rezept für eine köstliche Kombination aus knusprigen Oreos® und sahniger Füllung.

Gesponsort von Kchen Meyer

12

Portionen

20 plus Kühlzeit Min.

Zubereitung

Zutaten

Für den Crunch-Boden:
16 Oreo®-Kekse (176 g)
50 g Butter
Für die Füllung:
200 g kalte Schlagsahne
100 ml kalte Milch
1 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Weiße Schokolade
Zutatenalternativen

  1. Einen Springformboden mit einem Bogen Backpapier belegen, dann den geschlossenen Springformrand daraufstellen.

  2. Die Kekse trennen, dabei die Füllung in ein Schälchen geben und beiseitestellen. Die Kekshälften in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einem Teigroller fein zerbröseln. 4 EL Keksbrösel davon beiseitelegen.

  3. Butter zerlassen, mit den restlichen Keksbröseln vermengen und als Boden in die Springform drücken. Den Boden in den Kühlschrank stellen.

  4. Sahne, Milch, Keksfüllung und Cremepulver in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe kurz verrühren. Dann alles etwa 3 Min. auf höchster Stufe cremig aufschlagen.

  5. Die Füllung auf dem Boden verteilen und die 4 EL beiseitegestellten Keksbrösel darauf verteilen. Die Torte mind. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

  6. Backpapier mit einem Tortenheber lösen und entfernen, den Springformrand mit einem Tafelmesser lösen, auch entfernen und der Kuchen kann serviert werden.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ