Schnelle Zimtbrötchen

Schnelle Zimtbrötchen

Diese schnellen Zimtbrötchen lassen sich super unkompliziert und fix zubereiten. Damit sind sie perfekt zum Kaffee am Sonntagmorgen - und köstlich duften tun sie auch!

Gesponsort von Kchen Meyer

12

Portionen

20 Min.

Zubereitung

Zutaten

8 Sonntagsbrötchen ("Knack & Back")
4 Eier
125 ml Sahne
100 ml Milch
2 TL Zimt
100 g brauner Zucker
12er Muffinbackform
Zutatenalternativen

  1. Die rohen Brötchen aus der Verpackung lösen und jeweils in 8 - 10 kleine Stücke schneiden. Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  2. Die übrigen Zutaten mit einem Schneebesen miteinander verrühren.

  3. Die Muffinbackform fetten und die Brötchenstücke in die Mulden verteilen.

  4. Die Zimt-Mischung darübergießen und die Brötchen auf mittlerer Schiene 10 - 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Sahne
  • Milch
  • Frischkäse light
  • Alternativen für Milch
  • mit Wasser verdünnte Sahne
  • mit Wasser verdünnte Dosenmilch
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ