Schoko-Nuss-Kuchen

80 Min.
Einfach

Jackies Schoko-Nuss-Kuchen ist eine unglaubliche Schokogeschmacks-Explosion. Geheimtipp: Warm genießen - sooo lecker!

In Kooperation mit

Küchen Meyer

Zutatenliste für

  • Butter
    50 g
  • gesalzene Butter
    50 g
  • Haselnuss-Krokant
    50 g
  • gehackte Nüsse nach Wahl
    80 g
  • Mehl
    250 g
  • Kakao
    120 g
  • Eier
    3
  • Backpulver
    2 Päckchen
  • Zucker
    150 g
  • Milch
    300 ml
  • Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung

  1. Backofen auf 190°C vorheizen. Die ungesalzene Butter zum Schmelzen in ein Schälchen füllen und dieses für ein paar Minuten in den Ofen stellen.
  2. Mehl, Kakao, Eier, Backpulver, Zucker und Milch mit der geschmolzenen Butter verrühren, bis ein gleichmäßiger, klebriger Teig entsteht.
  3. Eine runde Springform (26 cm) einfetten und den Teig darin verteilen.
  4. Anschließend den Kuchen für 10 Min. im Ofen „anbacken“.
  5. In der Zwischenzeit die gesalzene Butter in einem Schälchen kurz zum Schmelzen mit in den Ofen stellen.
  6. Dann die flüssige gesalzene Butter mit dem Krokant und den Nüssen (z.B. Mandeln, Walnüsse) vermengen.
  7. Die Nuss-Krokant-Masse vorsichtig gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und dann weitere 30 – 40 Min backen, der Kuchen ist perfekt, wenn er schön hochgegangen und noch ein kleines bisschen klebrig von innen ist.
  8. Zum Schluss geschmolzene Zartbitter-Kuvertüre auf dem Kuchen verteilen und ihn ein paar Minuten ruhen lassen.
  9. Warm genießen :)

Auch lecker

Kürbis-Kartoffel-Gulasch

50 Min.
Einfach

Kürbisquiche mit roten Zwiebeln

90 Min.
Einfach

Frikadelle aus Quinoa, Zucchini und Parmesan, glutenfrei

50 Min.
Einfach

Brownie mit Cookie-Kruste, glutenfrei

80 Min.
Einfach

Gegrillte Lachsspieße mit Oregano und Tzatziki

65 Min.
Einfach

Tofuwaffeln glutenfrei

30 Min.
Einfach

Tomatencremesuppe mit Basilikum

45 Min.
Einfach