Schokofleckenkuchen vom Blech

Schokofleckenkuchen vom Blech

Schokofleckenkuchen vom Blech ist eine leckere Kombi aus Schokoladen- und Käsekuchen. Der perfekte Blechkuchen für Geburtstage :-)

Gesponsort von Kchen Meyer

1 Backblech

Portionen

60 Min.

Zubereitung

Zutaten

Boden:
250 g weiche Butter
180 g Zucker
2 Eier
450 g Mehl
2 TL Backpulver
50 g Backkakao
1 Prise Salz
Belag:
350 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
1 kg Magerquark
2 Pck Vanillepuddingpulver
Zutatenalternativen

  1. Ein tiefes Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Für den Schokoladenteig die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, dann die Eier nacheinander gut unterrühren.

  3. Mehl mit Backpulver, Kakao und Salz mischen und alles zusammenkneten, den Teig rund 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  4. Etwa 2/3 des Schokoteigs ausrollen und als Boden auf das Blech legen, auch in die Ecken ausrollen.

  5. Für den Belag die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Eier und Zucker schaumig rühren und den Magerquark sowie das Puddingpulver im Wechsel mit der flüssigen Butter unterrühren.

  6. Die Käsekuchencreme auf den Boden gießen und verteilen, das übrige Drittel Schokoteig in Stückchen zupfen und auf der Käsemasse verteilen.

  7. Den Blechkuchen in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für rund eine Stunde backen, bis die Quarkmasse goldbraun ist. Im abgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Tür abkühlen lassen.


2018 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ