Schokoladenwaffeln

40 Min.
Einfach

Dieses Rezept für Schokowaffeln ist einfach und rasch zubereitet. Die veganen Schokoladenwaffeln mit Banane schmecken am besten frisch aus dem Waffeleisen.

Zutatenliste für

  • Sojamehl
    2 EL
  • Weizenmehl, Type 550
    300 g
  • Kakao
    40 g
  • Backpulver
    1 TL
  • Zucker
    80 g
  • Vanillezucker
    1 EL
  • Salz
  • Margarine, vegan
    2 EL
  • Reismilch
    300 ml
  • Mineralwasser
    50 ml
  • Bananen
    2-3
  • Zitronensaft
    2 EL
  • Nuss-Nougat-Creme, vegan
    150 g
  • Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Das Sojamehl mit 2 EL kaltem Wasser verrühren und einige Minuten quellen lassen.
  2. Das Mehl mit dem Kakao, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz in einer Schüssel vermengen. Die Margarine bei geringer Hitze schmelzen mit dem Sojamehl, der Reismilch und Mineralwasser zur Mehlmischung geben und gut verrühren. Etwa 20 Min. ruhen lassen.
  3. Das Waffeleisen anheizen und mit etwas Margarine ausstreichen. Je einen Schöpflöffel Teig hineingeben und eine Waffel ausbacken. Auf diese Weise nacheinander etwa 8 Waffeln backen.
  4. Die Bananen schräg in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  5. Die Hälfte der Waffeln mit der Nougatcreme bestreichen und mit den Bananen belegen. Jeweils eine zweite Waffel darauf legen und mit Puderzucker bestaubt servieren.

Auch lecker

Kürbis-Kartoffel-Gulasch

50 Min.
Einfach

Möhren-Kürbis-Puffer mit Salat

40 Min.
Einfach

Pilzrahmsuppe mit Frischkäse

50 Min.
Einfach

Kürbisquiche mit roten Zwiebeln

90 Min.
Einfach

Frikadelle aus Quinoa, Zucchini und Parmesan, glutenfrei

50 Min.
Einfach

Mozzarella-Mango Carpaccio

20 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit Wiener Würstchen

40 Min.
Einfach

Mini Sommerrollen vegetarisch

30 Min.
Einfach

Gemüseauflauf mit Kartoffeln, Kürbis und Möhren

30 Min.
Einfach