Selbstgemachtes Apfelmüsli mit Frischkäse

Dieses unfassbar leckere Apfelmüsli eignet sich sowohl zum Frühstück, als auch als Dessert! Das solltet ihr unbedingt ausprobieren.
60 Min.
Einfach

Dieses unfassbar leckere Apfelmüsli eignet sich sowohl zum Frühstück, als auch als Dessert! Die Mischung aus selbstgemachtem Müsli, karamellisierten Äpfeln und einer Creme aus Frischkäse und Joghurt ist einfach ein Genuss. Dabei kann man das Apfelmüsli auch prima in einem Vorratsglas aufbewahren. Ausprobieren lohnt sich!

Zutatenliste für

  • Mandeln
    20 g
  • Walnüsse
    20 g
  • Haselnüsse
    20 g
  • Haferflocken
    40 g
  • Haferkleie
    1 EL
  • Sonnenblumenkerne
    1 EL
  • Salz
    1 Prise
  • Apfelmus
    2 EL
  • Zucker
    6 EL
  • Rapsöl
    1 EL
  • Zimtpulver
    1 TL
  • Rosinen
    30 g
  • Apfel
    2
  • Butter
    1 EL
  • Zitronensaft
    1 EL
  • Frischkäse
    200 g
  • Joghurt
    300 g
  • Vanilleextrakt
    1 TL

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Für das Müsli die Mandeln und Nüsse grob hacken. Mit allen weiteren Zutaten außer den Rosinen vermengen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun rösten, dabei mehrmals wenden. Aus dem Ofen nehmen, die Rosinen untermischen und vollständig auskühlen lassen.
  3. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. In einer Pfanne in der heißen Butter ca. 5 Minuten anschwitzen. 2 EL Zucker zugeben und weitere ca. 5 Minuten leicht karamellisieren lassen und weich dünsten. Den Zitronensaft und Zimt untermischen und abkühlen lassen.
  4. Den Frischkäse mit dem Joghurt, restlichem Zucker und Vanilleextrakt glattrühren. Zum Servieren etwa 1/3 der Äpfel in 4 Gläser (à ca. 250ml) füllen. Mit Müsli bestreuen und mit einer Schicht Creme bedecken. Auf diese Weise alle Zutaten einschichten und mit Äpfeln und Müsli abschließen.

Auch lecker

Krosse Chicken Wings mit Chilisauce

40 Min.
Einfach

Pfannkuchenröllchen mit Räucherlachs

45 Min.
Einfach
Genussvolle Frischkäsebällchen treffen auf leckere Winterkräuter und Röstbrot, so klingt ein schmackhaftes Abendbrot.

Frischkäsebällchen mit Röstbrot

45 Min.
Einfach
Die Tage werden kürzer und das Wetter immer kühler. Was eignet sich da besser zum aufwärmen, als ein Winter-Ratatouille mit Wurzelgemüse?

Veganes Winter-Ratatouille mit Wurzelgemüse

55 Min.
Einfach

Ostfriesische Teecreme mit Rumrosinen

15 Min.
Einfach

Kaiserschmarrn mit Zwetschgen

60 Min.
Einfach

Ziegenkäsetaler mit frischen Feigen

40 Min.
Einfach

Hefe-Pfannkuchen mit Äpfeln

97 Min.
Mittel

Kohlrabi paniert mit Kräutersauce

35 Min.
Einfach

Kirschmichel mit Mandelblättchen

55 Min.
Einfach