Türkische Pide mit Schafskäse o. Hackfleisch

Türkische Pide mit Schafskäse o. Hackfleisch

Nicht nur in der Türkei sehr beliebt, sondern auch hier in Deutschland gern gegessen - die türkischen Pide! Es gibt sie in unzähligen Varianten - mit oder ohne Fleisch! Wir haben für euch die Varianten mit Schafskäse und Hackfleisch parat. Servieren könnt ihr dazu einen knackigen Salat und einen leckeren Dip - "Afiyet olsun/ Guten Appetit "!

Gesponsort von Kchen Meyer

ca. 20 Stück

Portionen

ca. 90 min Min.

Zubereitung

Zutaten

Für den Teig:
250 ml lauwarme Milch
80 ml Öl
1 Würfel Hefe (42 g)
1 TL Zucker
2 TL Salz
600-700 g Mehl
Für die Hackfleisch-Füllung:
400 g Rinderhackfleisch
1,5 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark (für die Schärfe)
3 Zwiebeln
2 Paprika (rot, grün)
1 Bund Petersilie
2 Dosen gehackte Tomaten
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel
Für die Schafskäse-Füllung:
500 g Schafskäse
1 Bund Petersilie
1 Tasse Milch
Oregano
Zum bestreichen:
3 Eier
Zutatenalternativen

  1. Der Hefe Würfel wird in der lauwarmen Milch aufgelöst und mit dem Öl in eine Schüssel gegeben.

  2. Es werden 500 g Mehl, Salz und Zucker in die Schüssel gegeben. Der Teig wird weich geknetet und es wird nach und nach ca. 100 bis 200 g Mehl dazugegeben.

  3. Den Teig für ca. eine halbe Stunde ruhen lassen. Während dessen werden die Füllungen vorbereitet.

  4. Für die Hackfleisch-Füllung werden die Zwiebeln und Paprika fein gewürfelt und die Petersilie gehackt.

  5. Das gehackte Gemüse wird gemeinsam mit dem Rinderhack, Tomaten- und Paprikamark, und zwei Dosen gehackten Tomaten in eine Schüssel gegeben.

  6. Nun wird alles gut vermengt und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel gewürzt.

  7. Für die Schafskäse-Füllung wird der Schafskäse zerbröselt oder gerieben und die Petersilie gehackt. Beides wird in einer Schüssel gut miteinander vermengt.

  8. Den Teig in 20 Portionen teilen, ca. 80 g, und in Teigkugeln formen. Teigkugeln während dem Bearbeiten mit einer Frischhaltefolie abdecken.

  9. Die Teigkugel wird in die Länge ausgerollt und auf dem Backblech platziert.

  10. Jetzt werden die Pide mit jeweils 2 Esslöffel der Füllung belegt (nicht bis zum Rand). Anschließend werden die Seiten eingeklappt und die beiden Enden der Pide verschlossen.

  11. Die Pide werden dann mit Ei bestrichen und für ca. 20 min in den vorgeheizten Ofen bei 220°C gebacken


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ