Überbackene Feta-Hackbällchen

35 Min.
Einfach

Wir lieben überbackene Feta-Hackbällchen, denn sie lassen sich schnell und einfach zubereiten und schmecken dabei schön würzig und lecker. Mit der Feta-Füllung und der Tomatensauce bleiben die Hackbällchen außerdem schön saftig!

In Kooperation mit

Küchen Meyer

Zutatenliste für

4

Portionen

  • 500 g Rinderhack
  • 125 g Feta
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL Ras el Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Öl zum Braten
  • 1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
  • 75 g Gratinkäse

Zubereitung

  1. Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Feta ebenfalls in Würfel schneiden.
  2. Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Ei und Gewürze mithilfe einer Gabel vermengen. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Mit den Händen etwa 12 kleine Hackbällchen formen, in die Mitte jeweils etwas Feta füllen. Den Ofen auf 180°C Umluft (200 °C Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  4. Die Feta-Hackbällchen in der Pfanne bei starker Hitze von beiden Seiten (leicht andrücken) ein paar Minuten scharf anbraten, dann in eine Auflaufform geben.
  5. Die Rückstände in der Pfanne mit der Dose gehackte Tomaten ablöschen und kurz aufkochen, dann die Tomaten über die Feta-Hackbällchen geben.
  6. Mit dem Gratinkäse bestreuen und etwa 15 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Auch lecker

Folienkartoffel mit Kräuterquark

60 Min.
Einfach

Bunter Melon-Ball-Punch

20 Min.
Einfach

Marmor-Herzwaffeln am Stiel

30 Min.
Einfach

One-Pot-Pasta mit Rucola, Schinken und Parmesan-Sauce

30 Min.
Einfach

Baguette mit selbstgemachter Kräuterbutter

30 Min.
Einfach

Gegrillte Bratwurstspieße mit Paprika

25 Min.
Einfach

Kartoffelsalat mit hartgekochten Eiern griechische Art

60 Min.
Einfach
Tomaten-Oliven-Dip

Tomaten-Oliven-Dip Low Carb

15 Min.
Einfach

Ananassaft mit Minze, Ingwer und Limette

25 Min.
Einfach