Ziegenkäsetaler mit frischen Feigen

40 Min.
Einfach

Ziegenkäsetaler mit frischen Feigen sind ein leckerer Fingerfood, der immer gut ankommt. Die Kombi aus Ziegenfrischkäse, frischen Feigen, Honig und Thymian schmeckt einfach wunderbar. Und kann auch fix umgesetzt werden mit dem fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal. Die Taler kann man auch als Hauptgang mit einem leckeren Salat servieren. Garantiert lecker herzhaft!

In Kooperation mit

Küchen Meyer

Zutatenliste für

  • frischer Blätterteig aus dem Kühlregal
    1 Packung
  • frische Feigen
    3
  • Ziegenfrischkäse
    150 g
  • Sahne
    150 g
  • Eier
    3
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
    4 Zweige
  • flüssiger Honig
    2 EL

Zubereitung

  1. Muffinblech einfetten. Blätterteig entrollen und 12 kreisrunde Formen (ca. 8 cm Durchmesser) ausstechen, z.B. mit einem Glas. Kreise in das Muffinblech legen und leicht andrücken.
  2. Feigen in Scheiben schneiden. Sahne, Ziegenfrischkäse und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Blättchen von 2 Zweigen Thymian abzupfen und unter die Masse rühren. Die Masse in das Blech füllen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für 10 Min. backen.
  4. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Taler mit Feigen belegen und Honig beträufeln. Dann weitere 10 Min. backen und auskühlen lassen. Die Taler aus der Form nehmen und mit Thymian garnieren.

Auch lecker

Rindergulasch mit Paprika und Bandnudeln

85 Min.
Mittel

Kaiserschmarrn mit Zwetschgen

60 Min.
Einfach

Bienenstich mit Apfel

160 Min.
Mittel

Hefe-Pfannkuchen mit Äpfeln

97 Min.
Mittel

Kartoffelauflauf mit Pfifferlingen, Speck und Zucchini

75 Min.
Einfach

Pappardelle mit Blumenkohl

30 Min.
Einfach

Zwiebelkuchen mit Sauerrahm und Speck

135 Min.
Einfach

Kohlrabi paniert mit Kräutersauce

35 Min.
Einfach

Kirschmichel mit Mandelblättchen

55 Min.
Einfach