Beiträge


9 Rezepte die glücklich machen

schokoladentorte

Kennt ihr die Tage, an denen nur noch Milchreis zum Abendbrot oder ein warmes Hühnersüppchen den Tag retten kann? Nicht umsonst fühlen wir uns gut, wenn wir ein Stückchen Schokolade essen, denn diese enthält „Glücklichmacher“. Natürlich genieße ich Schokolade und Süßes in Maßen, ich möchte ja noch in meine Lieblingsjeans passen, wenn die #ichbleibezuhausezeit vorbei ist.

Es gibt Lebensmittel, die unserem Körper gut tun und ihn dabei unterstützen Glückshormone auszuschütten. Glücksgefühle brauchen wir gerade zu dieser Zeit ganz viele, um positiv bleiben zu können. Die Gerichte, die wir für euch rausgesucht haben, sind unsere Alltagsretter, denn nicht umsonst wird gesagt „du bist was du isst“.

In unserer Familie wird nicht immer nur spanisch gekocht, denn das Lieblingsgericht meines Mannes ist Königsberger Klopse! Meine Kinder essen in letzter Zeit am liebsten Milchreis sowie frische Gurken oder Äpfel! Ich persönlich bin ein absoluter Paella Fan und zaubere gerne aus jeglichen Resten eine Reispfanne a la „was gerade vorhanden“ ist.

Um es klar zu stellen; es geht in diesem Beitrag nicht um Low-Carb, gesunde Ernährung oder ums Abnehmen. Zu der heutigen Zeit ist es nämlich wichtig, starke Nerven zu haben und positiv zu bleiben.

Ich habe mich etwas mit Ernährung, die glücklich macht, beschäftigt und etwas über Soul Food und Lebensmittel, die glücklich machen, recherchiert. Dabei bin ich auf sehr interessante Inhalte gestoßen. Kurz gesagt, es gibt Lebensmittel, die durch ihre Eigenschaften unseren Körper unterstützten Glückshormone auszuschütten oder stärkere Nerven zu haben. Andere machen uns glücklich, weil sie uns an unsere Kindheit erinnern.

Bananen und Pflaumen sind süß, gesund und machen angeblich glücklich. Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Kartoffeln, Brot und Reis sollen unseren Körper unterstützen, besser mit Stress umzugehen. Chili, Peperoni und Pfeffer lösen Glückshormone aus und sollen angeblich entspannend wirken. Sowie unsere Laune verbessern! Lasagne, Pizza, Hamburger und Schokoladentorte sind die Klassiker unter den Soul Food Gerichten. Ich habe für euch 9 weitere Rezepte rausgesucht, die das Potenzial haben euch glücklicher durch diesen „Corona geprägten Alltag“ kommen zu lassen:

Hühnersuppe: zu jeder Jahreszeit das absolute Soul Food Rezept! Bei einer Erkältung oder einem traurigen Moment bewirkt Sie Wunder. Keine schmeckt wie die von Mama, aber um Herz und Seele etwas Wärme zu schenken ist dieses Gericht immer gut.

Feldsalat mit Ziegenkäse und Himbeervinaigrette – Diese Mischung aus süß, sauer und Ziegenkäse macht einfach gute Laune!

Milchreis: Cremig, warm, süß und jeder kann ihn so verfeinern, wie er es am liebsten mag. Mit Zimt und Zucker, mit Kirschen, Schokolade, Nüssen oder Beeren – Milchreis ist ein echtes „Aufmunter-Talent“! Vor Corona-Zeiten durften sich die Kinder einmal pro Woche Milchreis wünschen. Reis ist super lecker, macht satt und hat viele großartige ernährungsphysiologische Eigenschaften. Zurzeit kommt er etwas häufiger bei uns auf den Tisch, denn er macht nicht nur die Kinder glücklich.

Gemüsepaella mit Cashewkernen: Cashewkerne haben Inhaltsstoffe, die glücklich und schlank machen sollen. Paella ist wie schon erwähnt, eines meiner Lieblingsgerichte und dieses Rezept mit Gemüse und Cashewkernen ist eine sehr kreative und leckere Variante! Und wenn sie auch noch glücklich macht, was kann da noch Besseres passieren?

Das perfekte Rezept, um den Tag glücklich zu beenden: Fish & Chips aus dem Ofen. Fisch soll die Bildung des Glückshormons Serotonin unterstützen und Kohlenhydrate sind angeblich schlaffördernd. Als Variante kann man den Fisch gut mit anderem Gemüse aus dem Ofen oder Salat kombinieren.

Kartoffelpuffer machen bei uns immer einfach gute Laune. Sie sind schnell herzustellen und machen nicht nur so manches Kind glücklich. Zudem benötigt man nur wenige Zutaten. Einfach lecker!

Hier das traditionelle Rezept und eine leckere Low Carb-Variante.

Hackfleisch-Nudel-Auflauf ist ein klasse Gericht, das Alle im Hause glücklich macht und man bleibt flexibel, was die Zutaten angeht. Hauptsache mit Käse überbacken!

Zum Verschenken oder um sich selbst zu belohnen empfehlen wir: Selbstgemachte Schokolade mit ganzen Mandel  Der perfekte Glücklichmacher! Werdet ruhig kreativ und wandelt dieses Rezept gerne nach euren Wünschen um!

Beerenmuffins mit weißer Schokolade machen Groß und Klein glücklich, garantiert!

Welche Rezepte machen euch glücklich? Welche Nahrungsmittel retten euren Tag? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Viele liebe Grüße!

Eure Muddi Ilona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ