Beiträge


Alles für eine gelungene Gartenparty

Gartenparty

Langsam aber sicher werden die Tage wieder länger, die Temperaturen steigen und wir verspüren immer mehr den Drang, unsere Zeit an der frischen Luft zu verbringen. In den Sommermonaten sind Gartenpartys genau das richtige für einen Abend mit Family & Friends und wir zeigen euch, wie die Nächste zum Erfolg wird!

Die Beleuchtung

Da wir an lauen Sommerabenden schnell Gesellschaft von Mücken und anderen nervigen Insekten bekommen, ist die richtige Beleuchtung das A und O für eine gelungene Gartenparty. Lichterketten sorgen für eine gemütliche Atmosphäre und können außerdem super als Deko genutzt werden. Eine andere Idee sind Solar-Lichter, welche allerdings weißeres Licht abgeben und dadurch etwas greller wirken. Um Mücken und anderen Insekten fernzuhalten, empfehlen sich Mückenkerzen oder Fackeln. Auch Citronella-Kerzen halten Mücken effektiv fern und verbreiten nebenbei einen angenehm frischen Geruch.

Die Getränke

Auch bei den Getränken spielt das Thema Insekten eine große Rolle. Um diese von euren Getränken fernzuhalten, bieten sich Gläser in Form von Marmeladengläser an, denn diese haben einen richtigen Deckel und einen Strohhalm – so gelangt mit Sicherheit kein Tier in euren Drink! Falls ihr keine Marmeladengläser besitzt, könnt ihr aber auch einfach einen Bierdeckel auf euer Glas legen, oder ein Muffin-Förmchen über euer Glas stülpen.

Und der Umwelt zuliebe empfehlen wir Makkaroni anstatt Strohhalme. Viele Cocktailbars und Restaurants machen es vor und wir finden es super –  probiert es einfach mal aus!

Im Sommer kommen Bowlen und Cocktails immer super an. Versucht euch doch mal unserer Erdbeer-Minz-Bowle mit Cava oder unsere Beeren-Fizz-Bowle! Und noch ein kleiner Tipp am Rande: nehmt gefrorene Früchte anstatt Eiswürfel – denn diese halten eure Getränke genau so kalt und sorgen nebenbei noch für einen fruchtigen Geschmack.

Beeren Fizz BowleErdbeer-Minz-Bowle

Die Snacks 

Was wäre eine Gartenparty ohne Snacks? Richtig, ziemlich langweilig! Sowohl am Grill, als auch in der Küche lässt sich so einiges zaubern. Salate sind immer gern als Beilage gesehen. Hier empfehlen wir unseren super leckeren Brezelsalat oder einen frischen Kartoffel-Möhrensalat mit Hirtenkäse. Oder wie wäre es mit Fingerfood? Kleine, vorportionierte Party-Leckereien sind im Garten sehr gut geeignet, da man sich auch später am Abend immer wieder eine Kleinigkeit gönnen kann. Besonders gut kommen Parmesanstangen oder Hackröllchen an. Klickt euch gerne mal durch unsere Rezepte!

 

 

Ein besonderer Hingucker ist unser Fächerbaguette mit Tomate Mozarella. Sieht nicht nur umwerfend aus, ist auch schnell gemacht und schmeckt vor allem zum Grillbuffet super lecker.

 

 

 

Auch wenn das jetzt alles nach ganz schön viel Aufwand klingt – mit ein paar Handgriffen und vor allem mit Unterstützung sind alle Vorbereitungen schnell abgeschlossen – und mit Freunden macht das Dekorieren und Kochen doch gleich mehr Spaß, oder?

Eure Romy ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ