Cranberry Cookies mit Cashewkernen und weißer Schokolade

25 Min.
Einfach

Es gibt nichts besseres wie selbst gebackenen Cookies frisch aus dem Ofen! Diese Cranberry Cookies mit Cashewkerne und weißer Schokolade schmecken nicht nur traumhaft lecker sondern sind unkompliziert und schnell in der Zubereitung.

In Kooperation mit

Küchen Meyer

Zutatenliste für

  • Mehl
    180 g
  • Butter
    100 g
  • Brauner Zucker
    50 g
  • Zucker
    50 g
  • Ei
    1 Stück
  • Vanillezucker
    1 TL
  • Backpulver
    0,5 TL
  • Salz
    0,5 TL
  • weiße Schokolade, gehackt
    100 g
  • getrocknete Cranberrys
    50 g
  • Cashewkerne, gehackt
    50 g

Zubereitung

  1. Butter, zwei Zucker Sorten, Salz und Ei schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und dazu geben. Anschließend die weiße Schokolade, die Cashewkerne und die getrockneten Cranberrys unterrühren.
  2. Jetzt das Mehl mit dem Backpulver sieben und dazu geben. Anschließend die weiße Schokolade, die Cashewkerne und die getrockneten Cranberrys unterrühren.
  3. Die Teigmenge reicht für 9 -10 große Cookies oder 18 kleine Cookies. Für die großen Cookies mit einem Esslöffel Teig auf ein Backblech setzen und für die kleinen Cookies mit einem Teelöffel Teig auf zwei Backbleche setzen.
  4. Die Cookies im heißen Backofen bei 170°C ca. 10-15 Minuten backen, bis sie ganz leicht gold-gebräunt sind.
  5. Die Cookies härten beim Abkühlen noch aus. Guten Appetit!

Auch lecker

Haferkekse

Kokos-Haferkekse mit dunkler Schokolade

30 Min.
Einfach

Winterlicher Gugelhupf

60 Min.
Einfach
Heiße Schokoladen Rentier

Heiße Schokolade Rentier

15 Min.
Einfach

Hirsch- und Wildschweinkeule zu Weihnachten

180 Min.
Mittel

Pfannkuchenröllchen mit Räucherlachs

45 Min.
Einfach
Christstollen-Muffins

Christstollen-Muffins

40 Min.
Einfach

Lebkuchen-Schneemänner

105 Min.
Mittel

Bunte Weihnachts-Brownies

60 Min.
Einfach

Spinnennetz-Cupcakes für Halloween

60 Min.
Einfach