Rezept der Woche

Kürbis Marquesitas

Kürbis Marquesitas

Kürbis Marquesitas oder auch Marquesitas de calabaza, ist eine spanische Köstlichkeit! Ein Biskuit aus Mandeln und Kürbis, der in einzelne Portionen geschnitten und serviert wird. Eine gesunde Leckerei die als Snack oder zur Kaffeezeit angeboten werden kann. Genau das richtige Gebäck zur Kürbiszeit und eine gesunde Naschalternative auch für Kinder. Dieser Leckerbissen ist eine tolle Frühstücksalternative die uns viel Energie gibt um den Tag zu starten. Einfach Backtastisch!

Gesponsort von Kchen Meyer

6-8

Portionen

60 Min.

Zubereitung

Zutaten

350 gr Kürbis
11 g Backpulver
250 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
geriebene Schale von 1 Zitrone
80 g Mehl
1 Prise Salz
Etwas Butter und Mehl für die Form
Puderzucker
Rote Früchte und Minzblätter (zur Dekoration)
Zutatenalternativen

  1. Den Kürbis schälen, in Stücke schneiden und auf das Backblech legen. Bei 180º C 15-20 Minuten backen, bis die Stücke weich werden.

  2. Gebackene Kürbisstückchen in einen Mixer geben und pürieren.

  3. Zucker und Zitronenschale in eine Schüssel geben. Gut mischen. Mehl und Backpulver durchsieben und mit sanften, umhüllenden Bewegungen unterrühren. Die Prise Salz und die gemahlenen Mandeln hinzufügen.

  4. Den zerkleinerten Kürbis dazugeben und vorsichtig vermengen.

  5. Die Form mit Butter einfetten und mit etwas Mehl bestreuen. Den Teig in die Form geben und bei 180ºC ca. 20-25 Minuten backen. Um das Entfernen des Kuchens zu erleichtern, kann man auch die Form mit Backpapier auslegen

  6. Form aus dem Ofen mit hitzefesten Backhandschuhen holen und abkühlen lassen. In Portionen schneiden und die Marquesitas mit etwas Puderzucker bestreuen. Mit Minzblättern und roten Früchten nach Lust und Laune garnieren.


Rezept der Woche Archiv

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ