Nussnougat-Kokosmilchkuchen

Nussnougat-Kokosmilchkuchen

Unser Nussnougat-Kokosmilchkuchen ist schnell zubereitet und schmeckt auch am nächsten Tag noch lecker fluffig dank der Kokosmilch.

Gesponsort von Kchen Meyer

16

Portionen

75 inkl. Backzeit Min.

Zubereitung

Zutaten

200 g Butter
1 Prise Salz
120 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
4 Eier
200 g Kokosmilch
375 g Dinkelmehl
1 Pck. Backpulver
150 g Nuss-Nougat-Creme
Zutatenalternativen

  1. Butter, Salz, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.

  2. Kokosmilch unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und auch unterheben.

  3. Teig halbieren und unter eine Hälfte die Nuss-Nougat-Creme rühren.

  4. Kastenform einfetten und dann erst den hellen, dann den dunklen Teig in die Form geben. Mit einer Gabel spiralförmig vermengen.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft ca. 60 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, herausnehmen. Kuchen mit den Chips verzieren und mit Kakao bestäuben.


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ