Eierlikör – vegan

10 Min.
Einfach

Der vegane Eierlikör ist super schnell gemacht und schmeckt sehr ähnlich wie der original Eierlikör. Der typische Eiergeschmack kommt durch die Prise Kala-Namak. Wer auf Zucker komplett verzichten möchte, kann auch ein anderes Süßungsmittel nehmen. Der Eierlikör ist ein tolles und dazu veganes Geschenk. Zur Osterzeit freuen sich deine Freunde ganz bestimmt. Das Rezept ergibt ca. 750 ml Eierlikör.

In Kooperation mit

Küchen Meyer

Zutatenliste für

  • Soja Vanillepudding
    500 g
  • Wodka
    150 ml
  • Sojasahne
    200 ml
  • Puderzucker
    100 g
  • Vanillezucker
    1 Päckchen
  • Kurkuma
    1/2 TL
  • Kala Namak
    1 Prise(n)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer zu einer homogenen Masse pürieren.
  2. Den veganen Eierlikör in Flaschen abfüllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Ergibt ca. 750 ml. Der Eierlikör kann im Kühlschrank gute 2 Wochen aufbewahrt werden.

Auch lecker

Kartoffel-Spinat-Curry mit Kichererbsen

40 Min.
Einfach

Hummus mit gegrillten Maisfladen

25 Min.
Einfach

Veganes Blaubeer-Bananen-Quinoa-Püree für Babys

20 Min.
Einfach

Vegetarisches Omelett mit Grünkohl

15 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Würstchen

25 Min.
Einfach

Veganes Rotkohl-Tabbouleh mit Cashew-Joghurt

35 Min.
Einfach

Flammkuchen mit Roter Bete und frischem Feldsalat

40 Min.
Einfach

Trinkschokolade am Stiel

20 Min.
Einfach