Zitronen-Grießgebäck mit Pistazien

Zitronen-Grießgebäck mit Pistazien

Die orientalische Patisserie ist weltbekannt: Das tunesische Zitronen-Grießgebäck mit Pistazien weckt Urlaubserinnerungen und schmeckt so lecker!

Gesponsort von Kchen Meyer

30

Portionen

45 Min.

Zubereitung

Zutaten

300 g Mehl
50 g Puderzucker
75 g Weichweizengrieß
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
150 g Butter
400 g Zucker
400 ml Wasser
1 unbehandelte Zitrone
25 g gehackte Pistazien
Zutatenalternativen

  1. Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde darin bilden. Puderzucker, Grieß, Backpulver, Vanillezucker, Eier und in Stücke geschnittene weiche Butter in die Mulde geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verkneten (ggf. dabei noch etwas Mehl hinzufügen). Eine Teigkugel formen und 30 Minuten ruhen lassen.

  2. Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Rolle aus dem Teig formen und ihn in insgesamt 30 Stücke teilen.

  3. Ein tiefes Backblech einfetten, den Teig in kleine Kügelchen formen und diese auf dem Blech verteilen. Mit einer kleinen runden Form ein Muster in jede Teigkugel eindrücken.

  4. Das Gebäck zunächst 5 Minuten bei leicht geöffneter Ofentür backen, danach weitere 15 Minuten bei geschlossener Tür. Das Gebäck sollte goldbraun werden.

  5. In der Zwischenzeit die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit Wasser und Zucker zu einem Sirup aufkochen. Dann vom Herd nehmen und kurz ziehen lassen.

  6. Das Gebäck aus dem Ofen nehmen und direkt mit dem Zitronensirup übergießen. Mit Pistazien bestreuen und mit Alufolie abdecken und abkühlen/ruhen lassen, bis das Gebäck den Sirup vollständig aufgesaugt hat.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Backpulver
  • Trockenhefe
  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Vanillezucker
  • Inhalt einer Vanillieschote + Zucker
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ