Schnelles Huhn aus dem Ofen

Schnelles Huhn aus dem Ofen

Schnelles Huhn aus dem Ofen kocht sich quasi von selbst und schmeckt absolut köstlich. Es kann auch jedes Gemüse verwendet werden. Es kann auch jedes Gemüse verwendet werden.

Gesponsort von Kchen Meyer

4

Portionen

70 Min.

Zubereitung

Zutaten

4 grosse Tomaten
2 Schalotten
1 rote Paprikaschote
5 Möhren
15 kleine Kartoffeln
400 g Hähnchenfilet, ohne Haut
3 Knoblauchzehen
1/2 Bund frische glatte Petersilie
1 TL Paprikapulver
2 EL Olivenöl
2 EL Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
Zutatenalternativen

  1. Tomaten vierteln und in eine grosse Auflaufform legen.

  2. Die Schalotten schälen und vierteln, die Paprikaschote putzen und grob zerkleinern.

  3. Möhren putzen und in Streifen schneiden. Kartoffeln waschen und vierteln.

  4. Hähnchenfilet abspülen, trocken tupen mit Küchenpapier und in Stücke schneiden.

  5. Alles mit dem Hähnchenfleisch in die Form geben.

  6. Knoblauchzehen ungeschält mit dem Messerrücken andrücken, dann ebenfalls in die Form geben.

  7. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter dann mit dem Paprikapulver, Olivenöl, Balsamico-Essig und je 1 gute Prise Salz und Pfeffer hinzufügen.

  8. Alles sehr gründlich mischen, dann gleichmässig so in der Form verteilen, dass kein Gemüse auf dem Fleisch liegt.

  9. Etwa 1 Stunde im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft garen, bis das Hähnchenfleisch durchgegart ist, dabei gelegentlich wenden und mit dem Garsud, der sich in der Form sammelt, bestreichen.

  10. Dazu passt grüner Salat.


2018 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ