Schoko-Quark-Blechkuchen

Schoko-Quark-Blechkuchen

Dieser Schoko-Quark-Blechkuchen gelingt sicher und lässt sich schnell herstellen! Saftig, luftig und lecker zugleich! Stets beliebt auf jedem Kaffeetisch!

Gesponsort von Kchen Meyer

24-28

Portionen

60 Min.

Zubereitung

Zutaten

Für den Schokokuchenteig:
250 g weiche Butter
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Prise Salz
6 Eier
2 EL Kakao
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 ml Milch
200 g Schokostreusel
Für die Käsekuchenfüllung:
500 g Speisequark (20% Fett)
85 g Zucker
80 ml Speiseöl
4 Eier
1 Pck. Vanillepuddingpulver
Zutatenalternativen

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Für den Schokoladenkuchenteig Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier zufügen und eine dick-cremige Schaummasse herstellen. Alle restlichen Zutaten zur Schaummasse geben und gut verrühren. Den Teig auf das Backblech streichen.

  3. Für die Käsekuchenfüllung alle Zutaten gut verrühren, sodass eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Quarkmasse esslöffelweise auf dem Schokoteig verteilen.

  4. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene ca. 35 – 40 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen!


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ