Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Der nächste Kuchen soll laktosefrei sein? Dann ist dieses Rezept genau richtig für euren nächsten, schnell gemachten Marmorkuchen. Er ist herrlich saftig und steht in Handumdrehen auf eurer nächsten Kaffeetafel.

Zutatenliste für

  • Semmelbrösel
    2 EL
  • Butter
    250 g
  • Zucker
    200 g
  • Vanillezucker
    1 EL
  • Salz
    1 Prise(n)
  • abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • Eier
    4
  • Mehl
    400 g
  • Backpulver
    1 TL
  • Speisestärke
    100 g
  • laktosefreie Milch
    150 ml
  • Kakaopulver
    30 g
  • Rum
    2 EL

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform (ca. 22 cm ⌀) mit Butter auspinseln und mit Bröseln ausstreuen. Die Butter cremig rühren und den Zucker einstreuen.
  2. Vanillezucker, das Salz und den Abrieb einer halben Zitrone sowie unter Rühren die Eier nach und nach ergänzen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und der Stärke sieben und abwechselnd mit der Milch unter die Eierbutter rühren bis ein geschmeidiger, schwer reißender Teig entstanden ist.
  4. Den Teig halbieren und unter eine Hälfte das Kakaopulver und den Rum rühren. Etwa den halben hellen Teig in die Form füllen, darauf den Schokoteig geben und mit übrigem hellen Teig bedecken. Rundherum mit einem Löffel spiralförmig unterheben.
  5. Im vorgeheizten Ofen etwa 50 Min. backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Form gestürzt vollständig auskühlen lassen.


Auch lecker

Hausgemachte Limonade mit Himbeeren

20 Min.
Einfach

Zucchini auf griechische Art

50 Min.
Einfach

Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse

35 Min.
Einfach

Leichte Zucchini-Carbonara

45 Min.
Einfach

Heidelbeer-Kokos-Smoothie

10 Min.
Einfach

Muddis Solero Tiramisu

20 Min.
Einfach

Eier mit Krabbenfüllung

30 Min.
Einfach

Schnelle Gnocchi-Gemüse-Pfanne

30 Min.
Einfach

Sommerdrink mit Limetten und Minze

10 Min.
Einfach