Muddis Feuerzangenbowle zu Weihnachten

Muddis Feuerzangenbowle zu Weihnachten

Muddis Feuerzangenbowle ist fruchtig, einfach gemacht und überzeugend lecker! Die Feuerzangenbowle ist die Königin unter Glühwein, Punsch & Co ! Das Besondere daran ist, wenn der von Rum getränkte Zucker langsam in die Bowle tropft.

Gesponsort von Kchen Meyer

20-24

Portionen

10 Min.

Zubereitung

Zutaten

1 unbehandelte Orange und Zitrone
2 l Rotwein
500 ml Orangensaft ohne Fruchtfleich
2 Stangen Zimt
1 Vanilleschote
10 Gewürznelken
5 Sternanis
1 Zuckerhut
1 Flasche Rum (mind. 54 Vol.%)
1 hohes Glas
Zutatenalternativen

  1. Unbehandelte Orange und Zitrone heiß waschen. ½ Orange in Scheiben schneiden und Schale der Zitrone dünn abschneiden.

  2. Rotwein, Orangensaft und Gewürze in einem Topf erhitzen (nicht kochen). Dann Orangenscheiben, Vanillestange und Zitronenschale in die Bowle geben.

  3. Weinmischung in den Punschtopf umgießen, auf ein Rechaud stellen.

  4. Zuckerhut kopfüber in ein Weizenbierglas geben und mit Rum auffüllen bzw. durchtränken.

  5. Feuerzange mit dem Zuckerhut über den Topf legen und mit einem langem Streichholz anzünden.

  6. Nach Belieben etwas Rum in die Bowle geben. Sollte die Flamme vom Zuckerhut ausgehen, etwas Rum über die Kelle auf den Zuckerhut geben. Nie mit der Rumflasche direkt an die offene Flamme gehen!

  7. Sobald der Zucker geschmolzen ist, kräftig umrühren und sich schmecken lassen.


2018 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ