Mangold-Käse-Muffins

40 Min.
Einfach

Lust auf etwas Neues für's Brunch? Probier' die Mangold-Käse-Muffins aus – eine goldbraune Freude, verfeinert mit Parmesan und Pinienkernen! Eine vegetarische Variante die mal ganz anders schmeckt wenn man Mangold mag.

Zutatenliste für

  • Blattmangold
    300 g
  • Knoblauchzehen
    3
  • Petersilie
    1/2 Handvoll
  • Lauchzwiebeln
    2
  • Mehl
    400 g
  • Trockenhefe
    7 g
  • Zucker
    1 TL
  • Salz
    1 TL
  • lauwarme Milch
    100 ml
  • Ei
    1
  • Olivenöl
    2 EL
  • weiche Butter
    80 g
  • geriebener Käse
    100 g
  • geriebener Parmesan
    50 g
  • Pinienkerne
  • Mehl zum Arbeiten
  • Butter zum Einfetten

Zubereitung

  1. Den Mangold verlesen, waschen und die Stielansätze entfernen. Die Blätter in kochendem Salzwasser 1-2 Min. blanchieren, abschrecken, in einem Sieb gut ausdrücken und kurz abkühlen lassen. Den Mangold fein hacken. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und fein würfeln. Das Mehl mit der Trockenhefe, Zucker und Salz in einer Rührschüssel gut vermengen.
  3. 100 ml lauwarmes Wasser, die Milch, das Ei und das Öl zufügen und alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine in 2-3 Min. glatt kneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser einarbeiten und den Teig ca. 30 Min. gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinblechs mit Butter auspinseln und mit etwas Mehl ausstreuen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 60x25 cm) ausrollen.
  5. Die Teigplatte mit der Butter bestreichen. Mangold, Knoblauch, Lauchzwiebeln und Petersilie vermischen, aufstreuen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Beide Käse vermischen und 3/4 davon aufstreuen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in 12 ca. 5 cm hohe Stücke schneiden. Die Schnecken in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen.
  7. Die Muffins mit dem übrigen Käse und ein paar Pinienkernen bestreuen und im Ofen in 20-25 Min. goldbraun backen. Herausnehmen, aus dem Blech lösen, auf Tellern anrichten und nach Belieben leicht mit Parmesan bestreut warm oder kalt servieren.

Auch lecker

Kalter Hund mit Himbeeren

30 Min.
Einfach

Schnelle Gnocchi-Gemüse-Pfanne

30 Min.
Einfach

Geburtstagstorte mit Erdbeeren

65 Min.
Einfach

Hawaii-Toastbrot-Ring

20 Min.
Einfach

Schnelles Waldfrucht-Gratin

45 Min.
Einfach

Schupfnudeln mit Tomaten und Spinat

35 Min.
Einfach

Selbstgemachte Erdbeermarmelade mit Vanille

20 Min.
Einfach

Schmetterlingen, Marienkäfern und Bienen aus Obst und Gemüse

20 Min.
Einfach

Veganes Erdbeer-Müsli mit Chiasamen

20 Min.
Einfach

Süßer Reisauflauf mit Aprikosen und Himbeeren

95 Min.
Einfach