Schwedische Plantbullar vegan

90 Min.
Einfach

Du hast Lust auf etwas Neues? Probier doch mal die schwedischen Plantbullar! Diese leckeren Veggie-Fleischklöße sind ein echter Gaumenschmaus. Sie sind die perfekte Wahl, wenn du nach einer vegetarischen, veganen Variante der berühmten schwedischen Köttbullar suchst. In cremiger Soße serviert, sind sie super lecker.

Zutatenliste für

  • Puy-Linsen
    100 g
  • Zwiebeln
    4
  • Knoblauchzehen
    2
  • Champignons
    175 g
  • Pflanzenöl
    2 EL
  • Kreuzkümmelpulver
    1 Prise(n)
  • zarte Haferflocken
    70 g
  • Petersilie
    4 Zweig(e)
  • Sojasauce
    2 EL
  • Thymian
    2 Zweig(e)
  • Margarine, vegan
    2 EL
  • Brauner Zucker
    2 TL
  • Weißwein vegan
    75 ml
  • Gemüsebrühe
    250 ml
  • Weizenmehl
    1 EL
  • Rapsöl
  • Preiselbeeren
    4 EL
  • Salz

Zubereitung

  1. Für die Plantbullar die Linsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Mit 350 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und in etwa 25 Min. gar kochen.
  2. Etwa 5 Min. vor Ende der Garzeit kräftig mit Salz würzen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Champignons putzen und fein hacken.
  3. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten, dann Champignons und etwas Kreuzkümmel hinzufügen. Für ca. 3 Min. bei starker Hitze unter Rühren braten.
  4. Anschließend etwas abkühlen lassen. Die gegarten Linsen abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Haferflocken in einem Blitzhacker feiner zerkleinern. Petersilie waschen, trockentupfen Blätter abzupfen und kleinhacken.
  5. Linsen und Zwiebel-Pilz-Mischung portionsweise grob mixen. Mit Sojasauce, Salz, Pfeffer, Petersilie und den Haferflocken in eine Rührschüssel geben und alles gut vermengen.
  6. Mit angefeuchteten Händen zu etwa walnussgroßen Bällchen rollen und zugedeckt etwa 10 Min. ruhen lassen. In der Zwischenzeit für die Sauce die Zwiebeln abziehen, zuerst in dünne Scheiben schneiden, dann in Ringe teilen.
  7. Thymian abspülen und trockentupfen. Margarine in einer Pfanne zerlassen, Zwiebelringe und Thymian darin unter Wenden in 4-5 Min. braun braten. Mit braunem Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit etwas verkochen lassen.
  8. Brühe hinzugießen und die Sauce bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln.
    In einer großen Pfanne reichlich Öl erhitzen, die Linsen-Bullar darin von allen Seiten in 7-8 Min. knusprig braten.
  9. Mehl mit etwas kaltem Wasser glattrühren, die Zwiebelsauce damit sämig binden, mit Salz und gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Plantbullar mit der Zwiebelsauce anrichten, mit je 1 EL Preiselbeeren toppen und mit Thymian garniert servieren.

Auch lecker

Paprika-Möhren Aufstrich

15 Min.
Einfach

Linsen-Bolognese mit Pasta

40 Min.
Einfach

Veganer Green Smoothie

10 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Blumenkohl-Pizza mit Schinken und Champignons

50 Min.
Einfach

Mandarinen-Smoothie mit Ingwer (vegan)

10 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach