Fast vegane Brownies

10 Min.

Diese fast veganen Brownies sind der absolute Geheimtipp - denn das ist ein absolut idiotensicheres und wirklich geniales Brownie-Rezept. Und wenn Ihr den Honig weglasst, dann sind sie voll vegan :-)

Zutatenliste für

6

Portionen

  • 150 g Walnüsse
  • 60 g Datteln
  • 150 g Pekannüsse
  • 30 g Kakaopulver
  • Mark von 2 Vanilleschoten
  • Salz
  • 30 g Honig
  • Für die Glasur:
  • 120 g Kokosöl, flüssig (vorher schmelzen)
  • 60 g Kakaopulver
  • 50 g Ahornsirup
  • Kokosraspel

Zubereitung

  1. Walnüsse und Pekannüsse im Multihack oder einer vergleichbaren Küchenmaschine "mahlen". Solange bis eine mehlige leicht grobe Konsistenz entsteht.
  2. Dann Kakaopulver, Mark einer Vanilleschote und eine Prise Salz zur Masse geben und verrühren. 

  3. Entkernte Datteln klein zupfen und Honig zu den Nüssen geben und einarbeiten.
  4. Fertige Masse in eine Form geben und glatt streichen.
  5. Für die Glasur alle Kokosöl, Kakaopulver und Ahornsirup in eine Schüssel mit dem Schneebesen verrühren und über den Brownie gießen. Abschließend die Kokosraspel darüber streuen.

  6. Und dann mindestens 2 Stunden im Kühlschrank 
kaltstellen.

Auch lecker

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach

Brezel-Cupcakes mit Käse-Toppings

120 Min.
Einfach

Kürbisrisotto mit Knusperparmesan (vegetarisch)

55 Min.
Mittel

Curry mit Karpfen und Ananas

40 Min.
Mittel