Gebackene Quetsch-Kartoffeln

25 Min.
Einfach

Die gebackenen Quetsch-Kartoffeln mit frischen Kräutern könnt ihr wunderbar zu einem knackigen Salat servieren. Dazu ein frischer Joghurtdip - einfach lecker! Die Kartoffelsorte könnt ihr frei wählen, ob Süßkartoffeln oder normale Kartoffeln. Auch lecker als vegetarische Variante mit beiden zusammen. Die Quetschkartoffeln passen auch zu Fisch oder Fleisch.

In Kooperation mit

Küchen Meyer

Zutatenliste für

  • Kartoffeln mehlig kochend
    1200 g
  • Kurkumapulver
    1/2 TL
  • Paprikapulver
    1 TL
  • Kreuzkümmelpulver
    1/2 TL
  • Olivenöl
    3 EL
  • frische Kräuter
    1 Handvoll
  • Chiliflocken
    1 TL
  • griechischer Joghurt
    200 g
  • Zitronensaft
    1 EL
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln ca. 20 Min. kochen. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. 1/2 TL Kurkuma, Paprika und 1/2 TL Kreuzkümmel mit Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und plattdrücken. Mit dem Würzöl bepinseln und im Ofen 35-40 Min. goldbraun backen.
  2. Kräuter abbrausen und fein hacken. 2/3 der gehackten Kräuter und 1/2 TL Chiliflocken unter das restliche Würzöl rühren. Kartoffeln nach der Hälfte der Backzeit wenden und damit bestreichen.
  3. Joghurt mit Zitronensaft glattrühren mit Salz, Pfeffer und den übrigen Chiliflocken würzen. Kartoffeln herausnehmen, auf Tellern anrichten und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Auch lecker

Schafskäse mit Blumenkohl

30 Min.
Einfach

Bärlauch-Fladen gefüllt mit Käse

70 Min.
Einfach

Spargelsalat mit Kartoffeln

45 Min.
Einfach

Veganes Sellerie-Risotto mit Birne

30 Min.
Einfach

Panierter Feta mit Knoblauchtomaten

35 Min.
Einfach

Frühlingskartoffelsalat mit Bärlauch

55 Min.
Einfach

Paprikagemüse mit Reis

20 Min.
Einfach

Hefegebäck mit Honig zu Ostern

55 Min.
Einfach

Sigara Börek mit Cacik

30 Min.
Einfach

Wraps mit Lachs zu Ostern

25 Min.
Einfach