Couscous Zucchini

Couscous Zucchini

Zucchini und Couscous sind eine super gesunde und vegetarische Kombination für ein gelungenes Hauptgericht, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Gesponsort von Kchen Meyer

6

Portionen

45 Min.

Zubereitung

Zutaten

6 Zuchhini
200 g Couscous
1 EL Zitronensaft
300 ml Gemüsebrühe
200 g Feta
2 Zwiebeln
3 EL Tomatenmark
150 g Tomaten
Oregano
Pfeffer und Salz
3 EL Pinienkerne
1 EL Olivenöl
Zutatenalternativen

  1. Zucchini waschen und in jeweils zwei gleichgroße Hälften schneiden. Anschließend einen Löffel nehmen und das Fruchtfleisch aus der Mitte der Zucchini leicht herauslöffeln, sodass eine Mulde entsteht, wo das Couscous hineinkommt.

  2. Couscous nach Verpackungsanleitung zubereiten und die Gemüsebrühe sowie das Tomatenmark hinzufügen. Das Ganze auf niedriger Stufe leicht köcheln lassen, damit das Wasser verdampft.

  3. In einer Pfanne die Zwiebeln in Olivenöl anbraten und später auch die Pinienkerne hinzugeben.

  4. Tomaten und den Fetakäse in gleiche Stücke schneiden und diese, die Zwiebeln und die Pinienkerne zu dem Couscous geben. Alles ordentlich miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  5. Zucchinihälften in 1-2 große Auflaufformen legen und mit einem Löffel den Couscous hineingeben. Wenn etwas vom Couscous übrig bleibt, einfach zusätzlich servieren.

  6. Couscous und Zucchini kommen bei 200 Grad Umluft für 20 Min. in einen vorgeheizten Ofen. Guten Appetit!


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ