Peanutbuttercup Torte

60 Min.
Einfach

Diese Peanutbuttercup Torte ist ganz klar unsere süße Interpretation des American Dreams! Nussig, schokoladig, lecker... Was will man mehr?

Zutatenliste für

  • Wiener Boden
    1
  • Schlagsahne
    3 Becher
  • Backkakao
    3 EL
  • Peanutbuttercups
    130 g
  • weiße Gelatine
    3 Blätter
  • Vollmilch Kuvertüre
    150 g
  • Zartbitter-Kuvertüre
    100 g
  • Mini Peanutbuttercups
    1 Handvoll
  • Erdnüsse
    0,5 Handvoll

Zubereitung

  1. Sahne steif schlagen. Backkakao hinzufügen und glattrühren. Peanutbuttercups möglichst fein zerkleinern und ebenfalls unter die Sahne heben.
  2. Gelatine zuerst für etwa 10 Minuten im kalten Wasser einweichen, dann in einem kleinen Topf unter Rühren so lange erhitzen, bis sie vollständig aufgelöst ist. Ein paar Esslöffel der Sahnecreme zur Gelatine geben und glattrühren, dann die Gelatinemischung zur übrigen Creme geben und alles miteinander vermengen.
  3. Etwa ein Viertel der Creme auf einem der Tortenböden verstreichen. Mit dem zweiten bzw. dritten Tortenboden und der Creme wiederholen. Die restliche Creme seitlich an der Torte verteilen, glattstreichen und die Torte kaltstellen.
  4. Beide Sorten Kuvertüre langsam über einem Wasserbad schmelzen und von der Kochstelle nehmen. So lange regelmäßig weiterrühren, bis die Schokolade nur noch handwarm, aber noch geschmeidig und flüssig ist.
  5. Die Schokolade auf der Oberfläche der Torte verteilen, glattstreichen und an einigen Stellen vorsichtig überlaufen lassen (dies ergibt den "Drip"-Effekt). Die Torten nach Belieben noch mit weiteren Peanutbuttercups, Erdnüssen etc. verzieren und noch für min. eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Auch lecker

Kinder Geburtstagskuchen

80 Min.
Einfach

Mini-Schokokuss-Torte

30 Min.
Einfach

Selbstgemachte Müsliriegel

35 Min.
Einfach

Erdbeer-Rhabarber-Pie

140 Min.
Einfach

Spaghetti-Pizza mit Salami und Feta

55 Min.
Einfach

Himbeer-Eistorte mit Keksboden

50 Min.
Einfach

Mandarinen-Marzipan-Kuchen

70 Min.
Einfach