Romantische Cake-Pops

Ein romantisches Geschenk aus der Küche. Egal ob zum Valentinstag oder Muttertag, über diese zuckersüßen Cake-Pops freut sich wirklich jeder.

60 Min.
Mittel

Zutatenliste für

  • gebackene Kuchenreste
    300 g
  • Weiche Butter
    60 g
  • Frischkäse
    60 g
  • Puderzucker
    2 EL
  • Weiße Kuvertüre
    100 g
  • Dunkle Kuvertüre
    100 g
  • Backdekor
    1 Handvoll
  • Cake-Pop Stiele
    20 Stück

Zubereitung

  1. Zuerst die harten Kuchenränder von den Kuchenresten entfernen und den restlichen Teig verkrümeln.
  2. Die Butter mit dem Frischkäse und Puderzucker verrühren.
  3. Die Creme zu den Kuchenkrümel geben, mit den Händen gut verkneten und kleine Kugeln aus der Masse formen. Die Kuchenreste ergeben sich z.B. bei dem leckeren Valentins-Herz Kuchen!
  4. Die Kuvertüren grob hacken und getrennt voneinander im Wasserbad schmelzen.
  5. Die Teigkugeln entweder in der weißen oder in der dunklen Kuvertüre wälzen und nach Belieben mit Dekor verzieren. Tipp: Damit die Cake-Pops besser am Stiel halten, den Steil vorher ca. 1 cm tief in die Schokolade tauchen und dann direkt in die Kuchenkugel stecken.

Was auch lecker schmeckt

Fantakuchen mit Schokolade

15 Min.
Einfach

Käsekuchen ohne Boden

90 Min.
Einfach

Kalorienarmer Apfelkuchen

45 Min.
Einfach

Valentins-Herz Kuchen

45 Min.
Einfach